0%
 

Dancing Stars: Soso Mugiraneza im Interview

Dancing Stars: Soso Mugiraneza im Interview
© ORF
Veröffentlicht:
13.03.2019
Soso Mugiraneza (35) – Kabarettist mit afrikanischen Wurzeln.


Soso Mugiraneza kam als burundischer Flüchtling über Linz nach Wien


tele: Soso, zuerst ein Auftritt in „Comedy Grenzgänger“ auf Puls 4, jetzt „Dancing Stars“ – startest du im TV jetzt richtig durch?
Soso Mugiraneza: Das kann so oder so ausgehen. Wenn es jetzt weiter bergauf geht, dann freu ich mich natürlich. Aber das kann niemand erzwingen, und das ist auch nicht mein Ziel.

Hoffentlich ist das Tanztraining nicht so anstrengend, dass du dabei deinen Humor verlierst …
Wenn ich meinen Humor verliere, kann ich auch gleich sterben. Ohne Humor kann ich nicht leben, das ist schwierig.

Das hat auch mit deiner Zeit als Flüchtling zu tun?
Ja, Humor hat mein Leben gerettet. Ich hatte in vielen Situationen gar nichts mehr, nichts zum Essen, nur das Lachen. Das gab mir die positive Energie weiterzumachen.

Wie geht’s nach „Dancing Stars“ weiter?
Ich werde bald mit meinem Soloprogramm „Schwarzer Humohr“ beginnen, bin aber noch am Überlegen, ob ich das schon während „Dancing Stars“ oder erst danach mache. Spätetens am 1. Mai würde ich gerne damit starten.

Und inzwischen wird schon fleißig trainiert:

 

Weiter geht's mit: Lizz Görgl im Interview

 
10.61.5.114