0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Johanna Setzer: Debüt als Quizshow-Moderatorin

Johanna Setzer: Debüt als Quizshow-Moderatorin
© Joerg Klickermann

 

Veröffentlicht:
06.02.2017
Im tele-Talk: „Café Puls“-Lady Johanna Setzer über ihre neue Show „Guess My Age“

Nach dem Alter fragt man nicht? Von wegen! Im neuen Puls-4-Quiz „Guess My Age – Wie alt bin ich?“* geht es ausschließlich darum, das Alter völlig fremder Personen möglichst exakt einzuschätzen. Präsentiert wird die neue Show von Café Puls“-Moderatorin Johanna Setzer, die damit ihren Aktionsradius vom Frühstücksfernsehen auf den Hauptabend ausweitet. Im tele-Interview verrät die beliebte Talk-Lady, wie sie mit Fragen zum Alter umgeht, wie sie selbst ihre erste Hauptabend-Show erlebte und welche Showmaster bzw. ModeratorInnen sie bewundert.

tele: Wie haben Sie sich auf die Moderation vorbereitet? Haben Sie auch das französische Original der Show gesehen?

Johanna Setzer: Ja, das hab ich gesehen. Auch den Piloten, den die Italiener aufgenommen haben. Ebenso zwei Folgen der deutschen Ausgabe. Ich habe die Chance genützt, um bei allen Unbekannten das Alter mitzuraten, meine Moderation aber nicht den männlichen Moderatoren der anderen Länder angepasst.

tele: Hatten Sie Vorerfahrungen im Bereich Game-/Quizshow? Was war dabei die Challenge?

Johanna Setzer: Ich kann nur mit zwölf Jahren Kamera, Interview und TV-Moderation als Erfahrungsbasis dienen (lacht). Quizzen müssen ja die Kandidatenpärchen. Auch wenn ich am gleichen Stand wie das Kandidatenpärchen war, denn ich wusste das Alter der sieben Unbekannten pro Folge „Guess My Age“ auch nicht, ich hab es mir vorab auch nicht sagen lassen. Ich habe dementsprechend den gleichen Überraschungsmoment erlebt.

tele: Haben die ersten Aufzeichnungen Lust auf mehr Moderationen in diesem Genre gemacht?

Johanna Setzer: Lust auf mehr – das entscheiden die Zuseherinnen und Zuseher. Wenn sie Lust auf mehr Folgen von „Guess My Age“ in Österreich haben, werde ich nicht im Weg stehen (lacht).

tele: Gibt es Quizmaster oder Gameshow-Moderatoren, die Sie besonders mögen oder gar bewundern?

Johanna Setzer: Ich finde generell als Moderatorin Barbara Schöneberger großartig, professionell, universell einsetzbar, einfühlsam. Sie kann über sich selbst herrlich lachen und sie hat einen echt guten Schmäh! Und unter den „Quizmastern“ fand ich Rudi Carrell als auch Reinhard Fendrich in „Herzblatt“ einfach herrlich erfrischend und empathisch.

tele: Können Sie selbst das Alter von Menschen gut einschätzen?

Johanna Setzer: Durch „Guess My Age“ übe ich natürlich fleißig und bin im Altersschätzen gut unterwegs … es sind wenige Jahre, wenn ich daneben liege.

tele: Laut Knigge fragt man ja eine Frau nicht nach ihrem Alter: Wie stehen Sie zu dieser Benimm-Regel? In der heutigen Zeit überholt?

Johanna Setzer: Grundsätzlich gefällt mir diese Knigge ganz gut. Aber: In der Sendung lassen sich ja Unbekannte ganz freiwillig schätzen, sie zeigen sich gern, sind extrovertiert. Im Alltag kommt es auf die Beziehung der Personen zueinander an: Wer fragt wen? Ich gebe immer gern Auskunft, wenn ich gefragt werde, wie alt ich bin: Ich bin 37 und habe kein Problem mit meinem aktuellen Alter.

tele: Manche Leute sind aber doch recht empfindlich, wenn ihr Alter falsch bzw. zu hoch eingeschätzt wird. Waren da alle Unbekannten in den ersten sechs Shows entspannt, wenn ihr Alter falsch geschätzt wurde?

Johanna Setzer: Da gab tatsächlich Überraschungen in beiden Richtungen, aber niemand war böse, wenn er/sie älter geschätzt wurde…, schließlich ist da ja auch eine gewisse räumliche Distanz zwischen den Unbekannten und dem Kandidatenpärchen. Aber über Komplimente, wenn jemand viel jünger geschätzt wurde, als er/sie tatsächlich war, haben sie sich natürlich ganz besonders gefreut, schließlich sieht das dann ja auch ganz Österreich, wie gut man in Schuss ist!

tele: Danke für das Gespräch!

Guess my Age Sendung Joerg Klickermann

Guess my Age Sendung Joerg KlickermannGuess My Age – Wie alt bin ich? *

Puls 4, ab 6. 2. Immer montags um 21.05 Uhr

* Das Lizenzformat „Guess My Age – Wie alt bin ich?“ ist seit 2016 u. a. in Deutschland („Rate mal wie alt ich bin“, ARD, moderiert von Matthias Opdenhövel) on air. In der neuen Puls-4-Show (6 Folgen; immer Mo., 21.05) muss jeweils ein Kandidatenpärchen das genaue Alter von sieben unbekannten Personen erraten. Das Duo startet mit 25.000 Euro und kassiert – je nachdem, ob das Alter richtig oder falsch geschätzt wird – in den Spielrunden einen Bonus oder Abzüge. Als Hilfe dienen Hinweis-Kategorien („Bekannter Song aus dem Geburtsjahr des/der Unbekannten“, „Stars mit demselben Geburtsjahr“ etc.).
Die Show wird auch im Live-Stream auf puls4.com gezeigt.

Interviews

Johanna Setzer: Debüt als Quizshow-Moderatorin
Interviews, 06. Februar 2017
Nach dem Alter fragt man nicht? Von wegen! Im neuen Puls-4-Quiz „Guess My Age – Wie alt bin ich?“* geht es ausschließlich darum, das Alter völlig fremder Personen möglichst exakt einzuschätzen. Präsentiert wird die neue Show von Café Puls“-Moderatorin Johanna Setzer, die damit ihren Aktionsradius vo… mehr >
10.61.5.114