0%
 
 
Loading
Dienstag, 06.12.2016 09:26 Uhr
Guten Morgen!
| Jetzt anmelden
Marion Cotillard

Marion Cotillard

Geburtsort:
Paris
Auszeichnungen:
BAFTA (GB) 2008
BSFC Award (USA) 2007
Cabourg Romantic Film Festival (F) 2007, 2000
Cannes Film-Festival (F): Chopard Trophy 2004
César Awards (F) 2005
Golden Globe 2008
LAFCA Award (USA) 2007
Santa Barbara International Film Festival (USA) 2008
Satellite Awards (USA) 2008
Seattle International Film Festival (USA): Golden Space Needle Award 2007
Oscar (USA) 2008
Veröffentlicht:
21.02.2008
 
Dazwischen war sie in zahlreichen französischen Filmen zu sehen, die hierzulande eher unbekannt sind. Doch seit ihrer Rolle in "Big Fish" (2003, neben Ewan McGregor) gibt es offenbar zunehmend internationale Angebote.

So stand sie 2006 immerhin mit Russell Crowe in der Romanze "A Good Year" vor der Kamera. Und in "La vie en rose" hatte Marion Cotillard 2007 die große Ehre, die Piaf persönlich zu spielen. Mit von der Partie: Gérard Depardieu.

Das war einen Oscar wert – für die weibliche Hauptrolle. Im Übrigen wurde hier erst das fünfte Mal überhaupt ein Oscar in dieser Kategorie an eine nicht englisch-sprachige Rolle vergeben.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.114