0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Hal Holbrook

Hal Holbrook
Geburtsort:
Cleveland, Ohio, USA
Auszeichnungen:
Emmy (USA) 1971, 1974, 1976, 1989
Golden Apple Awards 1971
Veröffentlicht:
15.02.2008
Bürgerlicher Name: Harold Rowe Holbrook Jr.
Mit der tourte er dann sehr erfolgreich durchs Land und trat sogar vor Präsident Eisenhower auf. Zwischendurch diente er als Soldat im zweiten Weltkrieg. 1967 kam seine Show sogar im Fernsehen.

Im Laufe seiner Jahrzehnte langen Karriere trat Holbrook in unzähligen Filmen auf, etwa in "Die Unbestechlichen" (1976) als anonymer Informant oder als Father Malone, der im Horrorfilm "The Fog – Nebel des Grauens" (1979) die düstere Vergangenheit beschwört.

Neben Auftritten in großartigen Filmen wie "Wallstreet" (1987) war Holbrook immer wieder auch im Fernsehen zu sehen - zuletzt 2000 in der Serie "Waking The Dead" oder 2006 bei den "Sporanos".

Hal Holbrook hat zwei Kinder aus der ersten Ehe, ein Kind aus der zweiten Ehe. Seit 1984 ist er in dritter Ehe mit der Schauspielerin Dixie Carter verheiratet. Für seine Rolle im Alaska-Drama "Into the Wild" war Holbrook 2008 für einen Oscar als "Bester Nebendarsteller" nominiert worden - damit ist er im Alter von 82 Jahren der älteste Nominierte aller Zeiten in dieser Kategorie.

Interviews

Hal Holbrook
Interviews, 15. Februar 2008
Mit der tourte er dann sehr erfolgreich durchs Land und trat sogar vor Präsident Eisenhower auf. Zwischendurch diente er als Soldat im zweiten Weltkrieg. 1967 kam seine Show sogar im Fernsehen. Im Laufe seiner Jahrzehnte langen Karriere trat Holbrook in unzähligen Filmen auf, etwa in "Die Unbestechl… mehr >
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115