0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Jessica Alba

Jessica Alba
© 20th Century Fox
Geburtsort:
Pomona, Kalifornien, USA
Auszeichnungen:
Alma Awards (USA): Special Achievement Award 2001
Academy of Science Fiction, Fantasy & Horror Films (USA):
MTV Movie Awards (USA) 2006
Saturn Award 2001
Teen Choice Award (USA) 2001
Veröffentlicht:
11.07.2006
Bürgerlicher Name: Jessica Marie Alba
Schon als kleines Mädchen wollte Jessica Schauspielerin werden und nahm mit zwölf Jahren erstmals Schauspielunterricht. Innerhalb von weniger als einem Jahr hatte sie einen Agenten und eine Hauptrolle in einer Hollywood-Produktion: Die ursprüngliche Schauspielerin für die Gail in "Camp Nowhere" (1984) fiel aus, und Jessica, die eigentlich nur eine Komparsenrolle hatte, durfte einspringen.

Weiter ging es mit zahlreichen Jugend-Serien, z.B. ab 1995 in "Flipper". Von der Arbeit mit Delphinen rührt auch ihre Aversion gegen diese Tiere: Angeblich fühlte  sich Frau Alba von den männlichen Tieren während der Dreharbeiten sexuell belästigt. Ähnlich verlief übrigens auch eine Folge der Serie "Punk'd", als sie zum Opfer der versteckten Kamera wurde. Da verfolgte sie ein nackter Mann in einer Damen-Boutique.

Dem europäische Publikum dürfte der Name Jessica Alba vor allem seit der Sci-Fi-Serie "Dark Angel" (2000) ein Begriff sein. Seither war sie u.a. noch im Tanz-Drama "Honey" (2003) und im düsteren Rodriguez-Streifen "Sin City" (2005) zu sehen, für dessen Sequel (2007) sie auch zur Verfügung stehen wird.

Interviews

Jessica Alba
Interviews, 11. Juli 2006
Schon als kleines Mädchen wollte Jessica Schauspielerin werden und nahm mit zwölf Jahren erstmals Schauspielunterricht. Innerhalb von weniger als einem Jahr hatte sie einen Agenten und eine Hauptrolle in einer Hollywood-Produktion: Die ursprüngliche Schauspielerin für die Gail in "Camp Nowhere" (198… mehr >
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115