0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Felicity Huffman

Felicity Huffman
Geburtsort:
Bedford/New York, USA
Auszeichnungen:
Emmy (USA) 2005
Golden Globe (USA) 2006
National Board of Review (USA) 2005
Satellite Awards (USA) 2005
Screen Actors Guild Awards (USA) 2006, 2005
Southeastern Film Critics Association Awards (USA) 2005
Tribeca Film Festival (USA) 2005
Veröffentlicht:
08.01.2006
Für viele ist Felicity Huffman nur eine der "verzweifelte Hausfrauen". Zwar ist sie tatsächlich eine der gefeierten "Desperate Housewives", aber ihr Können auf die Darstellung der frustrierten Lynette Scavo zu reduzieren, würde ihr nicht gerecht werden. Huffmann, jüngstes von insgesamt acht Kindern, ist verheiratet mit dem Schauspielkollegen William H. Macy und Mutter von zwei Kindern.

Sie absolvierte nach der Highschool ein Studium der Theaterwissenschaften, beendete die Ausbildung als "Bachelor Of Arts" und ist gemeinsam mit ihrem Mann Gründungsmitglied der Off-Broadway "Atlantic Theatre Company". Neben diversen Filmrollen (u.a. "Heart of Justice – Tag der Rache", 1993, und "Hackers – Im Netz des FBI", 1995) war sie in einigen Fernsehserien zu sehen: "Akte X", "Law and Order" oder "Frasier", um nur einige zu nennen.

Den bis dahin größten Erfolg feierte sie 1999 mit ihrer Rolle in der Serie "Sportsnight", die ihr im Jahr 2000 eine "Golden Globe"-Nominierung einbracht. Noch im gleichen Jahr wurde die Serie eingestellt, angeblich hat Huffman mit dem Gedanken gespielt, die Schauspielerei an den Nagel zu hängen und Hairstylistin zu werden.

Wurde sie aber nicht. Stattdessen bekam sie 2004 die Rolle in der Erfolgsserie "Desperate Housewives". Erhielt als einzige der fünf Hauptdarstellerinnen im Jahr 2005 einen "Emmy" und ist jetzt dabei, sich als ernstzunehmende Charakterdarstellerin zu etablieren.

In Duncan Tuckers Road Movie "Transamerica" (2005) spielt sie einen Transsexuellen, der nur noch eine Operation davon entfernt ist, eine Frau zu werden. Ehemann William H. Macy war ausführender Produzent des Films. Huffman erhielt für ihre Leistung 2006 den Golden Globe und wurde im gleichen Jahr für den Oscar als beste Hauptdarstellerin nominiert.

Interviews

Felicity Huffman
Interviews, 08. Januar 2006
Für viele ist Felicity Huffman nur eine der "verzweifelte Hausfrauen". Zwar ist sie tatsächlich eine der gefeierten "Desperate Housewives", aber ihr Können auf die Darstellung der frustrierten Lynette Scavo zu reduzieren, würde ihr nicht gerecht werden. Huffmann, jüngstes von insgesamt acht Kindern,… mehr >
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113