0%
 
 
Loading
Sonntag, 04.12.2016 23:30 Uhr
Guten Abend!
| Jetzt anmelden
Kerstin Radt

Kerstin Radt

Bürgerlicher Name: Kerstin Radt
Geburtsort:
Caracas, Venezuela
Veröffentlicht:
15.03.2001
 
Kerstin Radt ist die Tochter eines Deutschen und einer Brasilianerin. Sie wurde in Venezuela geboren, wuchs jedoch in Deutschland auf. Nachdem die Schülerin in einer Disco von dem Vertreter einer Schauspielagentur entdeckt wurde, nahm sie Unterricht und bekam Rollen in Musikvideos und Kurzfilmen.

Von 1999 bis 2002 spielte sie die Venezuelanerin Gabriella Santos in der ARD-Serie "Verbotene Liebe". Gabriella war nach Deutschland gekommen, um hier Germanistik zu studieren. Sie wurde Opfer einer Vergewaltigung und hat heute noch Probleme, mit den psychischen Folgen fertig zu werden. Zum Glück war ihr Ex-Freund Daniel (Markus Prinz) in der schwierigen Zeit für sie da. Nach der Versöhnung sind die beiden nach Frankreich gezogen und haben sich damit aus der Serie verabschiedet.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.113