0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Hasan Ali Mete

Hasan Ali Mete
Geburtsort:
Erzincan/Türkei
Veröffentlicht:
01.03.2001
Bürgerlicher Name: Hasan Ali Mete
Mete wurde 1966 in der Türkei geboren und kam als Fünfjähriger mit seiner Familie nach Berlin; als Zwölfjähriger besuchte er ein türkisches Internat in Istanbul und kehrte nach dem Abitur nach Deutschland zurück, um ein Germanistikstudium zu beginnen. Hier wurde er auch als Schauspieler fürs Fernsehen entdeckt: Parallel zu dem Studium nahm Hasan Ali Mete Schauspielunterricht und wirkte in verschiedenen Film-, Fernseh- und Theaterproduktionen mit. So spielte Mete unter anderem in "Im Namen des Gesetzes", in verschiedenen Ausgaben des "Tatort" sowie im Film "In den Straßen von Berlin" mit. Heute verkörpert er den türkischen Arzt Dr. Ahmet Dagdelen in der Serie "Lindenstraße", nachdem er 1996 sein Germanistik-, Politik- und Theaterwissenschaftsstudium beendet hat.

Zur "Lindenstraße" kam Mete durch das Casting zum Kinofilm "Knocking on heaven's door". Dabei fiel Mete dem "Lindenstraße"-Besetzungschef Horst D. Scheel auf, der gerade den Darsteller eines türkischen Arztes suchte. Dieser Arzt und Bruder von Canan verschiebt nebenbei Medikamente und legt trotz aller liberalen Ansätze doch Wert auf türkische Traditionen, besonders was seine kleine Schwester angeht.

Weniger konservativ ist die Rolle angelegt, die Mete in der Anwalts-Comedy-Serie "Edel & Starck" (2001) verkörpert. Otto Özdemir ist der beste Kumpel von Macho-Anwalt Edel und ein ziemlich schräger Vogel.

Filme mit Hasan Ali Mete

Mountainbike, Zeichentrick/Animation, D 1995
Aprilkinder, Comedyserie, D 1998
Alles Bob!, Zeichentrick/Animation, D/A 1999
Kebab Connection, Zeichentrick/Animation, D 2004
Tote Hose - Kann nicht, gibt's nicht, Zeichentrick/Animation, D 2005

Starportraits

Hasan Ali Mete
Stars, 01. März 2001
Mete wurde 1966 in der Türkei geboren und kam als Fünfjähriger mit seiner Familie nach Berlin; als Zwölfjähriger besuchte er ein türkisches Internat in Istanbul und kehrte nach dem Abitur nach Deutschland zurück, um ein Germanistikstudium zu beginnen. Hier wurde er auch als Schauspieler fürs Fernseh… mehr >
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114