0%
 
 
Loading
Freitag, 02.12.2016 20:52 Uhr
Guten Abend!
| Jetzt anmelden
Rudolph Moshammer

Rudolph Moshammer

Bürgerlicher Name: Rudolph Moshammer
Geburtsort:
München
Sterbedatum:
2005-01-14
Veröffentlicht:
01.03.2001
 
Der konservative "Paradiesvogel" Moshammer ist bekannt als Modezar und Medienstar. Im März 2001 trat er mit der Band "Münchner Zwietracht" ins Rampenlicht des "Grand Prix" und brachte damit nicht nur Udo Jürgens auf die Palme. In seinem seriösen Modegeschäft von Weltruf bekleidet er Stars aus allen Ländern, unter anderem seinen langjährigen Kumpel Arnold Schwarzenegger oder König Carl Gustaf von Schweden, den Starternor José Carreras, Siegfried & Roy, Richard Chamberlain oder Thomas Gottschalk.

"Mosi", Fan von König Ludwig II, liebt darüber hinaus die schillernde Selbstinszenierung, mit der er sich für seine Fangemeinde literarisch oder musikalisch produziert. Wesentlich treffsicherer sind allerdings seine gefürchteten Urteilssprüche über Kleidungstrends, wie etwa seine Kommentare zu den modischen Ausstattungen von Stewardessen bekannter Fluglinien.

Rudolph Moshammer vermag auf ein durchaus bewegtes Leben zurückzublicken. Seine Kindheit durfte er als verwöhntes Einzelkind in seinem gutsituierten Elternhaus verbringen. Eine berufliche und finanzielle Krise trieb jedoch den Vater in den Alkoholismus, dann die Obdachlosigkeit und schließlich in den Tod. Dieser Schicksalsschlag ließ den jungen Rudolph eine ganz andere Seite des Lebens kennen lernen - wohl auch deshalb engagiert sich der Multimillionär Moshammer heute für Obdachlose. Trotz ungünstiger finanzieller Voraussetzungen gelang es Moshammer gemeinsam mit seiner von ihm sehr verehrten Mutter Else (gestorben 1993), in München sein edles Kleidungsgeschäft hochzuziehen.

Seine Mutter blieb wohl neben der Terrier-Hundedame "Daisy", welche ihn seit Elses Tod begleitet, seine einzige "große Liebe". Sowohl seiner Frau Mama ("Mama und ich", 1995) als auch Daisy ("Ich, Daisy. Bekenntnisse einer Hundedame", 1998) widmete der Modezar bereits ein Buch. Daneben gibt es weitere Veröffentlichungen: ein Kochbuch ("Elegant kochen ohne Schnickschnack. Zurück zum Wesentlichen.", 1997), einen Ratgeber ("Nicht nur Kleider machen Leute", 1993) und eine Sammlung von Weihnachtsgeschichten ("Mein Christkindlbuch", 2000).

Der Herrenausstatter für die Oberklasse warf sich bei einem Autounfall schon mal schützend vor seinen Schoßhund, wodurch Daisy unverletzt blieb, er aber schwere Verletzungen und einige Wochen im Rollstuhl davontrug. Seiner Daisy widmete Mosi auch eine eigene Homepage und er entwarf eine Stofftierkollektion, dank der sich jeder Fan mit einer Daisy Moshammer eindecken konnte.

Im Januar 2005 kam Moshammer durch ein Verbrechen ums Leben. Daisy lebt seither beim ehemaligen Chauffeur des Modezars, der auch im Testament großzügig bedacht wurde.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.113