0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Freya Trampert

Freya Trampert
Geburtsort:
Hamburg
Veröffentlicht:
15.03.2001
Bürgerlicher Name: Freya Trampert
Freya Trampert absolvierte eine Ausbildung an der "Stage School of Music, Dance and Drama" in Hamburg und bestand die Paritätische Bühnenreifeprüfung für die Fächer Schauspiel und Musical. Danach spielte sie in den Serien "Adelheid und ihre Mörder", "Die Strandclique" und "Gegen den Wind" mit. Außerdem konnte man sie in den (Fernseh)-Filmen "Liane", "Ein flotter Dreier" und "Charlie und Louis" sehen. Nebenbei arbeitet Freya Trampert auch als Synchronsprecherin, bespielsweise für die Serie "Springfield Story".

In der ARD-Serie "Verbotene Liebe" verkörperte die Schauspielerin von 1998 bis 2001 die selbstbewusste Nina, Chefin des "No Limits", die in ihren Beziehungen zu Frauen nicht immer besonders glücklich war. Dann wanderte Nina nach Griechenland aus und Freya Trampert hatte Zeit für andere Projekte: 2002 war sie als Radiochefin Gina Goldberg im "Marienhof" zu sehen, 2003 bekam sie die Hauptrolle in der neuen Comedy-Serie "Ein Gauner namens Papa".

Filme mit Freya Trampert

Inga Lindström: Sommermond, Liebesfilm, D/A 2009

Starportraits

Freya Trampert
Stars, 15. März 2001
Freya Trampert absolvierte eine Ausbildung an der "Stage School of Music, Dance and Drama" in Hamburg und bestand die Paritätische Bühnenreifeprüfung für die Fächer Schauspiel und Musical. Danach spielte sie in den Serien "Adelheid und ihre Mörder", "Die Strandclique" und "Gegen den Wind" mit. Außer… mehr >
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113