0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Bruce Lee

Bruce Lee
Geburtsort:
San Francisco, Kalifornien, USA
Sterbedatum:
1973-07-20
Auszeichnungen:
Stern auf dem "Walk Of Fame"
Veröffentlicht:
09.02.2001
Bürgerlicher Name: Lee Jun Fan
Bruce Lee, der legendäre Kampfsportkünstler, kam 1940 während einer Schauspiel-Tournee des Vaters in den USA zur Welt. Sein Vater war chinesischer, seine Mutter chinesisch-deutscher Abstammung. Lees Eltern wählten für ihn den Namen Yun Fan, angeblich soll die Chefärztin des Krankenhauses den Namen "Bruce" als westliche Adaption bestimmt haben. Diverse Variationen folgten, darunter Li Siu-lung - "kleiner Drache".

Zunächst kehrte die Familie nach Hong Kong zurück, wo der kleine Lee erst von seinem Vater, später von Großmeister Yip Man Unterricht in verschiedenen aiatischen Kampfsportarten erhielt.

Nach Übersiedlung in die Vereinigten Staaten (1959) begann Bruce Lee ein Philosophiestudium. Er beendete es jedoch nicht, sondern bestritt bald seinen Lebensunterhalt allein vom Kung Fu-Unterricht. In eine seiner Schülerinnen verliebte er sich - Linda Lee Cadwell wurde 1964 seine Frau.

Mit einer Rolle in der 26-teiligen TV-Serie "The Green Hornet" startete er 1966 seine Schauspieler-Karriere - und frappierte Millionen weltweit mit seinen blitzschnellen und geschmeidigen Kampfbewegungen. Es folgten weitere Rollen in Actionfilmen. Mit wachsendem Ruhm eröffnete Lee eine Sportschule nach der anderen. Zu seinen bekanntesten Schülern zählten Stars wie Steve McQueen und James Coburn, aber auch Karatemeister Chuck Norris.

Bevor er mit Aufnahmen für seinen fünften Streifen beginnen konnte, der bezeichnender Weise den Titel "Mein letzter Kampf" tragen sollte, starb der 32-Jährige. Bis heute sprechen Bruce-Lee-Anhänger von mysteriösen Umständen. Der Befund des Arztes nannte angeblich eine "Überempfindlichkeit gegen bestimmte pharmazeutische Präparate" als Ursache für das Gehirnödem, an dem Lee starb.

1993 starb auch Sohn Brandon Lee unter ungewöhnlichen Umständen. Bei Dreharbeiten war versehentlich scharfe Munition an Stelle von Platzpatronen verwendet worden.

Interviews

Bruce Lee
Interviews, 09. Februar 2001
Bruce Lee, der legendäre Kampfsportkünstler, kam 1940 während einer Schauspiel-Tournee des Vaters in den USA zur Welt. Sein Vater war chinesischer, seine Mutter chinesisch-deutscher Abstammung. Lees Eltern wählten für ihn den Namen Yun Fan, angeblich soll die Chefärztin des Krankenhauses den Namen "… mehr >
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115