0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Marianne Sägebrecht

Marianne Sägebrecht
Geburtsort:
Starnberg
Auszeichnungen:
Deutscher Filmpreis (D) 1988
Ernst-Lubitsch-Preis (D) 1986
Seattle International Film Festival (USA) 1991
Veröffentlicht:
02.02.2001
Bürgerlicher Name: Marianne Sägebrecht
Die Vollblutschauspielerin Marianne Sägebrecht hat nicht nur in vielen deutschen TV-Filmen mitgewirkt, sondern auch in zahlreichen internationalen Produktionen ihr Talent unter Beweis gestellt. Sie stand schon neben Stars wie Michael Douglas, Sophia Loren oder Gérard Depardieu vor der Kamera.

Dabei hat die gebürtige Starnbergerin eigentlich Arzthelferin gelernt. Jahrelang arbeitete sie bei einem Nervenarzt und Psychiater, bevor sie ihrer Liebe zur Schauspielerei nachgab und sich an der Gründung eines kabarettistischen Revuetheaters beteiligte. Auch übernahm sie die Leitung einiger Kleinkunst- und Künstlerlokale und spielte in einer Reihe deutscher TV-Filme mit.

Ihren großen Durchbruch feierte sie mit "Zuckerbaby" (1985). Die Hauptrolle für diesen Film hatte ihr Regisseur und Drehbuchautor Percy Adlon auf den Leib geschrieben.

Danach folgten Filme wie "Out of Rosenheim" (1988) oder "Rosalie Goes Shopping" (1989). In ihrem letzten Kinofilm, der Comicverfilmung "Asterix und Obelix gegen Caesar" (1999) verkörperte Marianne Sägebrecht die Gutemine.

Im deutschen Fernsehen war sie seitdem in Filmen wie "Am Ende siegt die Liebe" (2000), "Großglocknerliebe" (2003) und der Marga Engel-Reihe (2001, 2003, 2005) zu sehen.

Interviews

Marianne Sägebrecht
Interviews, 02. Februar 2001
Die Vollblutschauspielerin Marianne Sägebrecht hat nicht nur in vielen deutschen TV-Filmen mitgewirkt, sondern auch in zahlreichen internationalen Produktionen ihr Talent unter Beweis gestellt. Sie stand schon neben Stars wie Michael Douglas, Sophia Loren oder Gérard Depardieu vor der Kamera.Dabei h… mehr >
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115