0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Bärbel Schäfer

Bärbel Schäfer
Geburtsort:
Bremen
Auszeichnungen:
Goldene Kamera 1996
Veröffentlicht:
04.08.2006
Bürgerlicher Name: Bärbel Schäfer
Powerfrau, die sie es nun einmal ist (nach der Ausbildung studierte sie Theater-, Film und Fernsehwissenschaften, Kunstgeschichte und Germanistik!) bekam sie bald eigene Sendungen.

Den Durchbruch feierte sie als Talk-Queen bei RTL. Die Show trug von 1995 bis 2002 ihren Namen. Ein halbes Jahr nach Sendestart heimste sie dafür eine "Goldene Kamera" ein. Die Moderatorin, die sogar einen Fanclub hat, gründete 1998 ihre eigene Produktionsfirma "Couch Potatoes".

Vier Jahre wurde die Talk-Sendung "Bärbel Schäfer" von der eigenen Firma produziert. Ende August 2002 aber war Schluss, die goldenen Zeiten der TV-Quasselbuden waren eh' vorbei.

Wellness war angesagt. 2003 feierte Schäfer ein TV-Comeback in der ARD mit "Wellness TV", das aber Ende 2004 wieder abgesetzt wurde.

Bärbel Schäfer ist seit 2004 mit dem Rechtsanwalt, Publizisten und Moderator Michel Friedman verheiratet, im Januar 2005 kam ihr Kind Samuel zur Welt.

Anfang September 2006 kehrt Bärbel Schäfer auf den Bildschirm zurück. Bei RTL 2 moderiert sie die Schicksals-Doku-Soap "Ich will zurück ins Leben! Bärbel Schäfer macht Mut".

Filme mit Bärbel Schäfer

Schaumküsse, Zeichentrick/Animation, D 2009

Starportraits

Bärbel Schäfer
Stars, 04. August 2006
Powerfrau, die sie es nun einmal ist (nach der Ausbildung studierte sie Theater-, Film und Fernsehwissenschaften, Kunstgeschichte und Germanistik!) bekam sie bald eigene Sendungen. Den Durchbruch feierte sie als Talk-Queen bei RTL. Die Show trug von 1995 bis 2002 ihren Namen. Ein halbes Jahr nach Se… mehr >
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115