0%
 
 
Loading
Sonntag, 04.12.2016 15:21 Uhr
Guten Tag!
| Jetzt anmelden
Sonya Kraus

Sonya Kraus

Bürgerlicher Name: Sonya Kraus
Geburtsort:
Frankfurt/M.
Veröffentlicht:
05.02.2001
 
Sie brachte die Buchstabenfee beim "Glücksrad" zum Sprechen und war Co-Moderatorin der ProSieben-Show "Fort Boyard". Außerdem löste sie Jessica Stockmann als Moderatorin von "Talk Talk Talk" (samstags um 19.00 Uhr auf ProSieben) ab und präsentierte mit Alexander Mazza im gemischten Doppel die Talkshow "Take Two".

Dabei wollte Sonya Kraus eigentlich auf der Bühne Karriere machen. Ballerina war lange Jahre der Traumberuf der Frankfurterin. Schon mit 4 Jahren nahm sie Ballettunterricht. Und es sah auch alles recht viel versprechend aus. Die kleine Blonde hatte Talent und tanzte Anfang der 80er-Jahre im Kinderballett der Frankfurter Oper in "Aida", "Schwanensee" und "Der Nussknacker". Doch schon ein Jahr, nachdem sie in die Ballettabteilung der Musikhochschule Frankfurt aufgenommen worden war, machte ein Wachstumsschub der Karriere des begabten Teenies ein Ende: Sonya war ganz einfach zu groß für eine grazile Ballerina.

Doch genau dieser Körpergröße hatte sie ihre Karriere als Model zu verdanken. Durch Zufall wurde sie in der U-Bahn von der Sekretärin einer kleinen Model-Agentur entdeckt. Sieben Jahre posierte sie vor den Kameras internationaler Fotografen an den Traumstränden dieser Welt. Für die Karriere als Profi-Model stellte sie sogar das geplante Studium zurück. 1998 wechselte sie von der Modelbranche zum Fernsehen. Sonya Kraus wurde die Nachfolgerin von Maren Gilzer bei Frederic Meisner im "Glücksrad". Diesen Job wird sie auch weiterhin machen.

Privat steht Tanzen bei der ehemaligen Ballerina hoch im Kurs. Talk-Shows schaut sie auch hin und wieder an. Ihre Lieblings-Talkerin? "Arabella. Die ist spontan, schräg, witzig und extrem bella."

Eigenschaften, die sich Sonya Kraus auch auf ihre Fahnen schreiben kann. Image-Probleme hat die Einser-Abiturientin nicht. Sie moderierte immer wieder schräge Sendungen wie "Fort Boyard" (2000), "Die Alm" (2004) und "Die Burg" (2005), ist außerdem engagiert beim Pro 7 "Red Nose Day". Seit August 2003 moderiert sie die Heimwerker-Sendung "Do It Yourself" bei Pro 7.

2006 wurde sie als "beliebteste Show- und Talkmasterin" mit dem österreichischen Fernsehpreis "Romy" ausgezeichnet.

Filme mit Sonya Kraus

Heidi, Leichte Musik, D/CDN/GB 2005
Dörte's Dancing, Zeichentrick/Animation, D 2007
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.113