0%
 
 
Loading
Dienstag, 06.12.2016 03:56 Uhr
Guten Abend!
| Jetzt anmelden
Christian Slater

Christian Slater

Bürgerlicher Name: Christian Michael Leonard Hawkins
Geburtsort:
New York, USA
Auszeichnungen:
Broadcast Film Critics Association (USA): Alan J. Pakula Award 2001
MTV Movie Award (USA) 1993
Veröffentlicht:
09.02.2001
 
Christian Slater, der als "enfant terible" Hollywoods zu Berühmtheit gelangte, bekam das Schauspiel-Talent in die Wiege gelegt: Er wurde als Sohn des Schauspielers Michael Hawkins und der renommierten Casting-Agentin Mary Jo Slater geboren. Die Ehe der Eltern war bereits geschieden (1976), als sich Christian Michael Leonard Hawkins, so sein richtiger Name, seine ersten Sporen als Kinderstar verdiente. Er spielte u.a. in der Broadway-Produktion "Macbeth" mit.

Als 17-Jähriger wurde er zum Medienstar. Den frühen Ruhm verdankt er einer spektakulären Sexszene in der Bestsellerverfilmung "Im Namen der Rose", wo er sogar neben Sean Connery bestand. Ein knappes Jahrzehnt später hatte Christian Slaters Name schon auf dem Abspann von mehr als 20 Spielfilmen gestanden, 1996 debütierte er als Regisseur mit "Museum of Love".

Sein Image als "bad boy" war durch die Rolle des J.D. in Michael Lehmanns High-School-Groteske "Heathers" (1989) besiegelt worden, die ihm den Vergleich mit Jack Nicholson eintrug. Privat sorgten Alkohol- und Drogenexzesse, Liebesaffären und Gefängnisaufenthalte wegen Trunkenheit am Steuer bzw. Misshandlung seiner Freundin für die passenden Negativ-Schlagzeilen.

Spätestens seit Slater 1995 als sensibler Strafverteidiger in Marc Roccos ergreifendem Gefängnis- und Gerichtsdrama "Murder in the First" auftrat, hat sich sein Ruf als Schauspieler gebessert. Etwas länger dauerte es außerhalb des Scheinwerferlichts: Im Februar 2000 ehelichte er Lebensgefährtin Ryan Hadon, die Mutter seines 1999 geborenen Sohnes Jaden Christopher.

Zuletzt war Slater neben Nicolas Cage in dem Kriegsdrama "Windtalkers" (2001) zu sehen.
 
 

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

Werden Sie Fan von tele.at

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.115