0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Stacy Valentine

Stacy Valentine
Geburtsort:
Tulsa, Oklahoma, USA
Auszeichnungen:
AVN-Award: Best New Starlet (USA) 1996
Veröffentlicht:
01.01.2001
Bürgerlicher Name: Stacy Baker
Hübsches rundes Gesicht, Oberweite DD, goldene glatte Mähne und alles andere als leise im Bett - so stellt man(n) sich das Valentinsgeschenk vor. Stacy nennt sich angeblich Valentine, weil sie das "Licht der Pornowelt" am Valentinstag 1996 erblickt haben soll. Genauer gesagt hatte sie an diesem Tag höchstwahrscheinlich zum ersten Mal Sex vor laufender Kamera.

Die kleine aber üppige Blondine wuchs in Tulsa auf, ihrer Meinung nach eine der prüdesten Gegenden der USA. Vielleicht war es der Trotz gegen diese Umgebung, der ihr reges sexuelles Interesse weckte. So hatte Ms. Baker, so ihr eigentlicher Name, mit 15 Jahren ihren meisten Mitschülerinnen schon etwas voraus. Es dauerte aber noch knappe zehn Jahre, bis sie in "Bikini Beach 4" (1996) alle Hüllen und Hemmungen für die Öffentlichkeit fallen ließ.

War sie vorerst noch als "freie Gespielin" tätig, so machte Stacy Valentine ab 1997 einen Spagat in Richtung "VCA Pictures", der Firma, der sie bis zuletzt treu blieb. "Metro's Red Vibe Diaries 3" markierte ihren 69sten Einsatz vor laufender Kamera und gleichzeitig den Abschluss ihrer "sportlichen" Laufbahn. Sie strebt derzeit einen Wirtschaftsabschluss an und wollte nach ihrem Ausscheiden eine eigene Modekollektion entwerfen. Ob man sich mit ihren Entwürfen auf die Straße trauen kann?


Augenfarbe: Blau
Haarfarbe: Blond
Maße: 86DD - 61 - 86
Gewicht: 54 kg
Größe: 163 cm

Filme mit Stacy Valentine

Diva 3: Pure Pink, Abenteuerfilm, USA 1996
Generation Sex Nr. 5, Abenteuerfilm, USA 1997
Bordell der Lust, Abenteuerfilm, USA 1998
Marilee mag's heiß, Abenteuerfilm, USA 1998
Heißer Sommer in Afrika, Abenteuerfilm, USA 1999
Melanies Lustgarten, Abenteuerfilm, USA 1999
Ninn's Forever Night, Abenteuerfilm, USA 1999
Wildflower, Abenteuerfilm, USA 1999
Zieh mich aus, Süßer!, Abenteuerfilm, USA 2000

Starportraits

Stacy Valentine
Stars, 01. Januar 2001
Hübsches rundes Gesicht, Oberweite DD, goldene glatte Mähne und alles andere als leise im Bett - so stellt man(n) sich das Valentinsgeschenk vor. Stacy nennt sich angeblich Valentine, weil sie das "Licht der Pornowelt" am Valentinstag 1996 erblickt haben soll. Genauer gesagt hatte sie an diesem Tag … mehr >
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114