0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

„Ich wäre sehr beleidigt, wenn ich gleich am Anfang rausfliege“

„Ich wäre sehr beleidigt, wenn ich gleich am Anfang rausfliege“
© Foto: F. Kreutzer
Veröffentlicht:
04.05.2007
Kurzgespräch mit Jasmin Wagner
Hallo Jasmin, Blümchen darf man nicht mehr sagen?
Jasmin Wagner: darf man schon. Macht nur keiner mehr. Ist mega-out.

Haben Sie lange über das Angebot nachgedacht, bei "Let’s Dance" mitzumachen?
J. W.: Nicht allzu lange. Weil ich Hape Kerkeling vergöttere. Wenn der moderiert, bin ich nicht allzu schlecht beraten, mich einige Wochen in seinem Umfeld aufzuhalten.

Wieso vergöttern sie Hape Kerkeling?
J. W.: Er ist großartig. Es gibt ganz wenig Menschen seiner Klasse. Er ist immer so geblieben, wie er ist. Er ist so lustig. Und gut.

Welche Chancen rechnen Sie sich aus? Oder ist alles nur Spaß?
J. W.: Nein, Spaß ist es nicht. Ich möchte möglichst weit kommen. Weil ich Musik mache und möchte, dass die Leute durch die Show darauf aufmerksam werden, dass ich nach wie vor Musik mache.

Man kann heutzutage schwer gegen die Massen-Konzentration an Aufmerksamkeit bei Superstars, Popstars etc. ankommen. Es ist eine gute Chance, die Leute darauf aufmerksam zu machen, dass da ein Album existiert von mir, das ganz toll ist.

Wie lange wollen sie denn in der Show dabei sein?
J. W.: Ich wäre sehr beleidigt, wenn ich gleich am Anfang rausfliege. Ins Finale würde ich schon sehr gern kommen.

Let’s Dance: ab Montag, 14. Mai, 21.15 Uhr, RTL

Interviews

„Ich wäre sehr beleidigt, wenn ich gleich am Anfang rausfliege“
Interviews, 04. Mai 2007
Hallo Jasmin, Blümchen darf man nicht mehr sagen?Jasmin Wagner: darf man schon. Macht nur keiner mehr. Ist mega-out.Haben Sie lange über das Angebot nachgedacht, bei "Let’s Dance" mitzumachen?J. W.: Nicht allzu lange. Weil ich Hape Kerkeling vergöttere. Wenn der moderiert, bin ich nicht allzu schle… mehr >
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113