0%
 
zur OnDemand Übersicht

Das Venedig Prinzip

Doku - D/I/Ö 2012 - 82

Ungefähr 20 Millionen Menschen besuchen die Stadt jährlich, Tendenz steigend. Das macht durchschnittlich sechszigtausend Köpfe pro Tag. Die Dokumentation zeigt jedoch nicht nur die romantische Seite der Stadt, sondern setzt sich mit dem Massenandrang und deren Konsequenzen für die letzten Venezianer auseinander. Denn je mehr Touristen in die Stadt strömen, desto mehr Einwohner entscheiden sich, die Stadt zu verlassen und ins nahegelengende Umland zu ziehen. Venedig, so ihre Aussage, sei unbewohnbar geworden. Äußerlich immer noch grandios anzuschauen, offenbart sich bei der genauen Betrachtung, was tatsächlich vom venezianischen Leben übriggeblieben ist...

Originaltitel
Das Venedig Prinzip
Sprachen
Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch
Schauspieler
Tudy Sammartini (Self), Giorgio Gross (Self), Laura Gross (Self), Flavio Scaggiante (Self), Pietro Codato (Self), Federica Codato (Self), Federica Chiuch (Self), Andrea Giusti (Self), Antonia Sautter (Self), Roberto Rizzi (Self), Sergio Renier (Self), Roberto Perocchio (Self), Big Mike and the Groove Generation (Themselves), Alvise Bittente (Self), Amy Ferullo (Self), Pippo (Self - Giorgio Gross' dog)
Regie
Andreas Pichler
Drehbuch
Andreas Pichler, Thomas Tielsch
Kamera
Attila Boa, Gesa Jäger, Caroline Leitner, Sebastian Lipp, Bine Pufal
Musik
Jan Tilman Schade
10.61.5.114