0%
 
zur OnDemand Übersicht

Crash

Drama - CA/GB 1996 - 100

Bei einem Verkehrsunfall entdeckt ein TV-Produzent (James Spader) wie viel sexuelle Lust ihm das direkte Zusteuern auf den Tod bereitet. Die Begeisterung für Fummeln im Blechsalat führt in eine Geschichte zwischen Romantik und Raserei (mit Holly Hunter und Rosanna Arquette), die von ihrem Schöpfer J. G. Ballard als ”erster pornografischer Roman des 20. Jahrhunderts” bezeichnet wird. Ideale Bedingungen für den kanadischen Horrorspezialisten David Cronenberg, der das Auto als eine ”Verlängerung unseres Körpers” sieht. ”Crash”, die erotisch-elegante Aufbereitung einer Kollision zwischen Technologie und Psyche, wurde 1996 in Cannes mit dem Spezialpreis der Jury ausgezeichnet.

Originaltitel
Crash
Sprachen
Deutsch, Englisch
Schauspieler
James Spader (James Ballard), Holly Hunter (Helen Remington), Elias Koteas (Vaughan), Deborah Kara Unger (Catherine Ballard), Rosanna Arquette (Gabrielle), Peter MacNeill (Colin Seagrave), Yolande Julian (Airport Hooker), Cheryl Swarts (Vera Seagrave), Judah Katz (Salesman), Nicky Guadagni (Tattooist), Ronn Sarosiak (A.D.), Boyd Banks (Grip), Markus Parilo (Man in Hanger), Alice Poon (Camera Girl), John Stoneham Jr. (Trask), David Cronenberg (Auto Wreck Salesman), Jordan-Patrick Marcantonio (Man in Tattoo Parlor)
Regie
David Cronenberg
Drehbuch
J.G. Ballard, David Cronenberg
Kamera
Peter Suschitzky
Musik
Howard Shore
10.61.5.115