0%
 
zur OnDemand Übersicht

Auf der Jagd - Wem Gehört die Natur?

Dokumentarfilm - D 2017 - 96

Der Mensch jagt schon seit Jahrtausenden Tiere. Er bekommt von ihnen Rohstoffe und Nahrung. Heute hat der Mensch die Natur weitgehend unter seine Herrschaft gezwungen. Was, wenn man Wildschweine, Rehe und Wölfe einfach in Ruhe ließe? Die Dokumentation befragt Wildhüter, Förster und Jäger zu ihren Ansichten. Im bayrischen Wald etwa ist der Mensch nur ein Besucher. Hier scheint ein friedliches Miteinander von Mensch und Tier möglich zu sein.

Originaltitel
Wem Gehört die Natur?
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Franz Maier (Himself - Jagdpächter), Hans Halmbacher (Himself - Jäger im Eigenrevier), Hubert Bilian (Himself - Berufsjäger), Christine Miller (Herself - Wildbiologin), Klaus-Otto Künnemeyer (Himself - Waldbesitzer), Christoph Baudisch (Himself - Forstbetriebsleiter), Markus Hildebrandt (Himself - Schutzwaldsanierungsangestellter), Georg Haarig (Himself - Landwirtschaftsarbeiter), Holm Winkler (Himself - Landwirtschaftsarbeiter), Constanze Eiser (Herself - Wolfsbeauftragte)
Regie
Alice Agneskirchner
Kamera
Johannes Imdahl, Owen Prumm
Musik
Gert Wilden Jr.
Altersempfehlung
6
10.61.5.114