0%
 
zur OnDemand Übersicht
Detailbild Die Agenten-Elite

Die Agenten-Elite

Actionthriller - USA 1975 - 122

Wenn “Die Agenten-Elite” Sam Peckinpahs Abschiedsfilm gewesen wäre (war auch unter dem Titel “Die Killer-Elite” zu sehen) – und er nicht noch “Steiner – Das eiserne Kreuz”, “Convoy” und “Das Osterman Weekend” gedreht hätte –, dann wäre er vielleicht seinen Gegnern, die ihn als Gewaltverherrlicher, Nihilisten und Menschenverachter beschimpft haben, anders in Erinnerung geblieben. Der 1984 verstorbene Meisterregisseur machte auch sanfte, lyrische Filme, in denen es so gut wie keine Gewalt gab, aber die wollte kaum jemand sehen. “Die Agenten-Elite” war so ein Fall. Es ist die Geschichte der Geheimagenten Locken (James Caan) und Hansen (Robert Duvall), die überleben, weil sie lernen, die Gewalt, die bisher das einzige war, mit dem sie ihr Leben bestreiten konnten, zu überwinden. Fazit: Geheimdienste sind wie Krebsgeschwüre, die alles infizieren, was mit ihnen in Berührung kommt.

Originaltitel
The Killer Elite
Sprachen
Dänisch, Deutsch, Griechisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Indonesisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Spanisch, Schwedisch, Thailändisch, Chinesisch
Schauspieler
James Caan (Mike Locken), Robert Duvall (George Hansen), Arthur Hill (Cap Collis), Bo Hopkins (Jerome Miller), Mako (Yuen Chung), Burt Young (Mac), Gig Young (Lawrence Weyburn), Tom Clancy (O'Leary), Tiana Alexandra (Tommie), Walter Kelley (Walter), Kate Heflin (Amy), Sondra Blake (Josephine), Carole Mallory (Rita), James Wing Woo (Tao Yi), George Cheung (Bruce), Hank Hamilton (Hank), Victor Sen Yung (Wei Chi), Tak Kubota (Negato Toku), Rick Alemany (Ben), Johnnie Burrell (Donnie), Billy J. Scott (Eddie), Simon Tam (Jimmy Fung), Arnold Fortgang (Doctor), Tommy Bush (Sam the Mechanic), Matthew Peckinpah (Mat), Eddy Donno (Fake Officer), Kim Kahana (Association Guard), Eddie White (Security Policeman), Gary Combs (Security Policeman), Wilfred Tsang (Wilfie), Wilton Shoong (Wiltie), Alan Keller (Cop), Charles Titone (Soldier at Party), Joseph Glenn (Man at Comteg), Eloise Shoong (Eloise), Mel Cenizal (Waiter), Kuo Lien Ying (Tai Chi Master), Helmut Dantine (Vorodny), Uschi Digard (Girl at Party), Andy Epper (Gunman), Bob Harks (Restaurant Patron)
Regie
Sam Peckinpah
Drehbuch
Marc Norman, Stirling Silliphant, Robert Syd Hopkins
Kamera
Philip H. Lathrop
Musik
Jerry Fielding
10.61.5.115