0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin
zurück zur Liste

Sideways

Liebeskomödie, USA/U 2004
Sideways
Niveau
Spass
Spannung
Action

Zwei Freunde gehen auf einen Wochenendurlaub in die kalifornischen Weingärten, wo sie noch einmal richtig die Sau rauslassen wollen, wie unsere deutschen Nachbarn gern sagen. Der eine ist ein depressiver Neurotiker und Möchtegernschriftsteller namens Miles (Paul Giamatti), zu dessen ausgesucht Woody-Allen-mäßigen Lehrsätzen dieser gehört: “Ich bin ein Fingerabdruck am Fenster eines Wolkenkratzers.” Der andere ist Schauspieler, extrovertiert, angeberisch und lebenslustig; er heißt Jack (Thomas Haden Church) und möchte sich vor seiner bevorstehenden Hochzeit noch einmal mit ein paar willigen Mädels vergnügen. Dabei verliebt sich der eine, während der andere eine Nacht lang diskutiert. “Sideways” ist, auch wenn sich das vielleicht so anhört, alles andere als eines der üblichen Buddy-Roadmovies, sondern eine für Hollywood überraschend intelligente Auseinandersetzung mit Lebenswegen, die manchmal gar nicht dorthin führen, wo man sich das vorstellt. Kein Wunder, dass Regisseur Alexander Payne (“About Schmidt”), Film, Drehbuch und Nebendarstellerin Virginia Madsen mit je einer Oscarnominierung bedacht wurden

Originaltitel:
Sideways
Schauspieler:
Paul Giamatti, Thomas Haden Church, Virginia Madsen, Sandra Oh, Marylouise Burke, Jessica Hecht, Miss Doty
Verfügbare Sprachen:
Arabisch, Bulgarisch, Tschechisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Hebräisch, Kroatisch, Ungarisch, Isländisch, Italienisch, Koreanisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Slowenisch, Spanisch, Schwedisch, Thailändisch, Türkisch, Chinesisch
10.61.5.113