0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Chocolat - Ein kleiner Biss genügt

Nach dem gleichnamigen Roman von Joanne Harris
TV-Psychothriller, USA 2000
Im Jahr 1959 hält die geheimnisvolle Vianne (Juliette Binoche) mit ihrer Tochter Anouk Einzug in ein erzkatholisches französisches Dorf. Als Fremde ohnehin misstrauisch beäugt, eröffnet sie mitten in der Fastenzeit eine Chocolaterie. Doch die Eingeborenen geben sich bald den verführerischen Gaumenfreuden der sympathischen Vianne hin. Als Vianne dann die Landstreicherin Josephine (Lena Olin) bei sich aufnimmt und eine Affäre mit einem Zigeuner (Johnny Depp) beginnt, sieht sich der Bürgermeister zum Einschreiten genötigt. Lasse Hallströms Film ist wie gemacht für Romantiker.

Schauspieler:
Juliette Binoche(Vianne Rocher)
Johnny Depp(Roux)
Alfred Molina(Comte de Reynaud)
Carrie-Anne Moss(Caroline Clairmont)
Aurelien Parent-Koenig(Luc Clairmont)
Antonio Gil-Martinez(Jean-Marc Drou)
Hélène Cardona(Francoise 'Fuffi' Drou, Besitzerin des Schönheitssalons)
Originaltitel: Chocolat
Regie: Lasse Hallström
Drehbuch: Robert Nelson Jacobs
Kamera: Roger Pratt
Musik: Rachel Portman
Produzent: David Brown, Mark Cooper, Kit Golden, Leslie Holleran
Produktion: David Brown Prod./ Fat Free/ Miramax
Altersempfehlung: ab 6

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115