0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Seit Otar fort ist ...

Comedyserie, F/B 2003

Frühere Austrahlungen

06.04.2005, BR Fernsehen
21.08.2006, ARTE
29.12.2006, SF1
09.04.2008, BR Fernsehen
Zärtliches Porträt dreier Frauengenerationen in Georgien: Die junge Ada (Dinara Droukarova) wohnt mit ihrer Mutter Marina (Nino Khomassouridze) und ihrer Großmutter Eka in Tiflis. Die Oma wartet täglich auf Briefe, die ihr geliebter Sohn Otar aus Paris schickt. Als er tödlich verunglückt, verheimlichen Ada und Marina Eka die Nachricht ... Gleich mit ihrem Spielfilmdebüt heimste die Regisseurin Julie Bertuccelli, die bis dato mit Dokumentarfilmen auf sich aufmerksa­m gemacht hatte, einige Preise ein. So gab es u.a. den Gro­ßen Preis der Filmkritik in Cannes und den César.

Schauspieler:
Esther Gorintin(Eka)
Dinara Droukarova(Ada)
Nino Khomassouridze(Marina)
Temur Kalandadze(Tengiz)
Rusudan Bolqyadze(Rusiko)
Sasha Sarishvili(Alexi)
Originaltitel: Depuis Qu'Otar Est Parti ...
Regie: Julie Bertucelli

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115