0%
 

Bio Wiesenmilch

Bio Wiesenmilch
© Bio Wiesenmilch
Veröffentlicht:
03.07.2019
Welche Kuh hat als erste 42,195 km abgegrast um beste Bio Wiesenmilch zu erzeugen?

Bio Wiesenmilch: Die Bio-Milch mit dem besonders hohen Anspruch!

Biowiesenmilch Logo cBewusster Konsum ist mehr als nur Bio. Bei Bio Wiesenmilch geht es um das nachhaltige Zusammenspiel von Mensch, Tier und Umwelt.
Nur auf der Weide können Rinder ihr arttypisches Verhalten optimal ausleben. Sie garantiert den Kühen ausreichend Bewegung, Luft, Licht, Sonne und frisches Gras. Daher freuen wir uns, dass Sie unsere Bio Wiesenmilch Kühe auf ihrem natürlichen Weidegang begleiten. Tippen Sie auf die Kuh, welche dabei als erste die Marathondistanz von 42,195 km zurücklegt.

Der Bio Wiesenmlich-Kuhmarathon startet am Mittwoch, 03.07.2019. Dabei wird jene Kuh in Kärnten gesucht, die die Marathondistanz von 42,195 Kilometern beim Weiden am schnellsten zurück legt. Der „Marathon“ wird natürlich streng überwacht, es geht nicht darum, die Kühe zu treiben, sondern um die Kilometer, die im Rahmen des täglichen, natürlichen Auslaufs zurückgelegt werden. Kühe aus verschiedenen Bezirken Kärntens nehmen am Marathon teil. Unter www.kuh-marathon.at können Sie auf die Kuh tippen, die Ihrer Meinung nach als erste den Marathon schaffen wird. Es warten attraktive Preise auf Sie!

 

Kuhmarathon Milchaufkleber

Die Teilnehmerinnen im Überblick:

Trixi

1 Trixi

1 TrixiName der Kuh: Trixi
Alter: 3.5
Kälber: 1
Milch: 5500 kg/Jahr
Gewicht: 650 kg
Rasse: Fleckvieh
Über mich: Ich bin ein aufgewecktes „Persönchen“ und habe meine Almwiesen direkt vor der Tür. Hier ist es ruhig und beschaulich. Ich kann nach Herzenslust - bergauf, bergab die besten Gräser und Kräuter suchen. Allerdings wird dadurch meine Neugier und mein Temperament ein wenig gebremst.

 

Romana

2 Romana

2 RomanaName der Kuh: Romana
Alter: 6
Kälber: 4
Milch: 6800 kg/Jahr
Gewicht: 750 kg
Rasse: Fleckvieh
Über mich: Gemütlich und gelassen lasse ich den Tag angehen - obwohl - um diese Jahreszeit werde ich immer leicht nervös. In den nächsten Tagen gehe ich auf die Lainacher-Kuhalm. Dort wird aus meiner hochwertigen Milch, an Ort und Stelle ein köstlicher Käse hergestellt. Bin schon neugierig wie mein Almsommer wird und ob mich Fabian, Raphael und Alina so oft besuchen, wie sie versprochen haben .

Suzette

3 Suzette

3 SuzetteName der Kuh: Suzette
Alter: 5
Kälber: 3
Milch: 5500 kg/Jahr
Gewicht: 550 kg
Rasse: Fleckvieh
Über mich: Ich bin eine Schmusekuh und brauche meine Streicheleinheiten. Da kann es schon vorkommen, das ich andere verjage, wenn sie zu nahe an Joyce herankommen. Joyce ist meine Bezugsperson , sie ist auch Tierärztin! Leider ist mit mir „kein Geschäft zu machen“, denn ich bin pumperlg’sund. Kein Wunder, auf der Linderalm/Astern kann ich bis auf 2400 m Seehöhe meine gesunde Nahrung suchen.

 

Biggi

4 Biggi

4 BiggiName der Kuh: Biggi
Alter: 6
Kälber: 4
Milch: 8000 kg/Jahr
Gewicht: 780 kg
Rasse: Fleckvieh
Über mich: Ich bin die Kreative unserer Herde. Wenn ich nicht bekomme was ich will, dann mache ich es selbst. So kann ich, wenn mir danach ist, das Weidegatter öffnen, oder den Wasserhahn auf und abdrehen - hoffentlich „sehr zur Freude meiner Bauern-Familie“

Lalu

5 Lalu

5 LaluName der Kuh: Lalu
Alter: 5
Kälber: 2
Milch: 6500 kg/Jahr
Gewicht: 700 kg
Rasse: Braunvieh
Über mich: Ich bin eine Charakter-Kuh und habe meine Prinzipien! Ansonsten: ein wenig frech - ich stoße die „andern“, wenn sie meine Wege nicht so kreuzen wie ich will. Im Grunde meines Wesens bin ich aber gutmütig, aufgeweckt und an allem Interessiert.

Wolke

6 Wolke

6 WolkeName der Kuh: Wolke
Alter: 2
Kälber: 2
Milch: 6000 kg/Jahr
Gewicht: 750 kg
Rasse: Fleckvieh
Über mich: Ich bin trächtig und bekomme Ende Juni mein 3. Kalb. Trotzdem bin ich die erste, die am Morgen den Stall verlässt und abends die Letzte die heimkommt - quasi Frischluftfanatiker. Obwohl „Herdenchefin“, bin ich zutraulich und reagiere auf Zuruf. Am meisten freut es mich wenn Niklas (3 jähriger Familienspross) nach mir ruft.

 

Nele

7 Nele

7 NeleName der Kuh: Nele
Alter: 4
Kälber: 2
Milch: 8000 kg/Jahr
Gewicht: 750 kg
Rasse: Fleckvieh
Über mich: Meine Futterschüssel“ ist 3,5 Hektar groß, sozusagen ein weites Land. Hier kann ich meine Neugier voll ausleben, denn es gibt immer etwas zu entdecken. Obwohl ich g’schamig bin, trete ich unseren Gästen selbstbewußt entgegen. Manchmal möchte ich ihnen sagen: „Auch ich mache Urlaub am Bauernhof - das ganze Jahr!“

 

Grista

8 Grista

8 GristaName der Kuh: Grista
Alter: 3
Kälber: 1
Milch: 7300 kg/Jahr
Gewicht: 750 kg
Rasse: Fleckvieh
Über mich: Wenn ich nicht gerade auf der Weide bin, verbringe ich meine Zeit im Stall. Nicht irgend ein Stall, nein, einer mit Panoramablick auf Puchegg/Vorau. Nur kein Stress, denke ich, auch eine gutmütige, zutrauliche Kuh wie ich brauch eine „Fensterstunde“.

Lore

9 Lore

9 LoreName der Kuh: Lore
Alter: 7
Kälber: 5
Milch: 6500 kg/Jahr
Gewicht: 670 kg
Rasse: Fleckvieh
Über mich: Ich bin Kinderlieb und gutmütig. Viele Kinder haben bei mir melken gelernt und haben voll Stolz ein Melk-Diplom von ihrem Urlaub am Schönauerhof mit nach Hause genommen. Jetzt freue ich mich auf meine Sommerfrische auf der Schnitzer Alm ( 1250 - 1500 Seehöhe ) Opa kommt als „Senner“ mit auf Alm. Obwohl er schon 87 Jahre alt ist, schaut er jeden Tag bei mir vorbei um mir Salz zu bringen und sich nach meinem Wohlbefinden zu erkundigen.

 

Gulda

10 Gulda

10 GuldaName der Kuh: Gulda
Alter: 7
Kälber: 5
Milch: 8000 kg/Jahr
Gewicht: 700 kg
Rasse: Hohlstein-Frisian
Über mich: Mein Bauer sagt, ich sei ein fruchtbares,“großrahmiges“ Geschöpf. Überredet- immerhin habe ich schon 5 Kälbern das Leben geschenkt. In der Herde bin ich unauffällig, zu dem Menschen in meinem Umfeld sehr zutraulich. Besonders angetan bin ich vom „Jungbauern und seinen beiden Schwestern. Neben unserer Weide rennen 150 Hühner frei herum. Als Unterschlupf dient ihnen ein Mobilstall mit allem Komfort. Nester zum Eier legen, Klimaanlage und sogar ein Lift. Ich suche mir meinen Schatten aber lieber unter einen der großen Obstbäume.

 

Marlis

11 Marlis

marlisName der Kuh: Marlis
Alter: 5
Kälber: 3
Milch: 7000 kg/Jahr
Gewicht: 600 kg
Rasse: Fleckvieh
Über mich: Ich bestimme, wer als erste in den Melkstand geht - nämlich ich! Deshalb habe ich auch den Ruf, dominant und eigensinnig zu sein. Was soll’s, Selbstbewusste haben immer Nachreden. Michael (12 Jahre ) versteht mich, von ihm lasse ich mich auch am liebsten melken.

 

Sonja

12 Sonja

 

sonjaName der Kuh: Sonja
Alter: 7
Kälber: 4
Milch: 6000 kg/Jahr
Gewicht: 700 kg
Rasse: Fleckvieh
Über mich: Auf unserer Weide wächst Johanniskraut, vielleicht strahle ich deshalb soviel Ruhe aus? Sonst bin ich eher eine „flotte Biene“, die überall dabei sein will. Ich bin zu allen am Hof zutraulich. Besonders gerne mag ich klein Johanna ( 3 Jahre alt ) Unser Hof ist ein altehrwürdiger Bau, er ist mindestens 250 Jahre alt und war anodazumal noch mit Stroh gedeckt.

 

Saskia

13 Saskia

saskiaName der Kuh: Saskia
Alter: 4
Kälber: 2
Milch: 6200 kg/Jahr
Gewicht: 700 kg
Rasse: Fleckvieh
Über mich: Temperamentvoll, frech und neugierig kann man nur in einer homogenen Truppe sein. So eine Truppe ist meine Herde. Ich bin sehr neugierig und lasse mir nichts entgehen. Da kann es schon passieren, das ich mich am Heimweg von der Weide vertrödle und als Letzte den Stall erreiche. Mein Bauer und sein seine süße Tochter warten geduldig

 

Romy

Romxy

sonjaName der Kuh: Romy
Alter: 4
Kälber: 2
Milch: 6000 kg/Jahr
Gewicht: 650 kg
Rasse: Fleckvieh
Über mich: Ich lebe im Mittelpunkt von Kärnten, genauer gesagt - ein wenig oberhalb. Herrlich die saftigen Almweiden und die himmlische Ruhe. Die wird nur unterbrochen, wenn Grete (7) und Peter (4) herumtollen. Ich mag das gerne, denn kinderlieb ist mein zweiter Vorname. Obwohl ich ein ruhiges Wesen habe bin ich doch auch eigenwillig. Mir kann keiner vorschreiben, welchen Weg ich auf der Weide einschlage.

 

Riki

14 Riki

12 RikiName der Kuh: Riki
Alter: 4
Kälber: 2
Milch: 5800 kg/Jahr
Gewicht: 600 kg
Rasse: Fleckvieh
Über mich: Meine Weide ist „ein weites Land“ - bergauf, bergab halt. Reich an Flora, die es in dieser Fülle nicht überall gibt. Hier wachsen: Arnika, Almnagl (Nelken), Himmelschlüssel, um nur einige zu nennen. Von mir kann ich sagen, das ich ruhig und gutmütig bin. Mein Bauer sagt immer:“Riki ist eine handsame Kuh“. Recht hat er!

Gitti

15 Gitti

 

13 GittiName der Kuh: Gitti
Alter: 5
Kälber: 3
Milch: 7500 kg/Jahr
Gewicht: 800 kg
Rasse: Fleckvieh
Über mich: Wohl in der Wiederschwing..., so beginnt ein bekanntes Kärntnerlied. in dieser viel besungenen Gegend sind meine Weiden. Die Biodiversität unserer Weiden tragen zur guten Milchqualität bei - sagt unser Jungbauer immer. Wenn man als Leitkuh auch sanftmütig ist, dann hat man sozusagen „den Dreh raus“. Sonst? Ach ja, fressen ist meine Lieblingsbeschäftigung.

 

Schwalbe

16 Schwalbe

14 SchwalbeName der Kuh: Schwalbe
Alter: 8
Kälber: 6
Milch: 700 kg/Jahr
Gewicht: 700 kg
Rasse: Holstein-Frisian
Über mich: Ich bin der „Leithammel“ der Herde! Dazu muß man dominant sein. Schon am Morgen, wenn es auf die Weide geht, bin ich voran, quasi alle mir nach. Das ist notwendig, denn unser Hof steht mitten im Dorf und zur Weide ist ein Fußmarsch Voraussetzung. Da kommt mir meine Lebhaftigkeit zu Gute.

 

 

 

 

10.61.5.113