0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

ÖFB-Team: Jetzt bitte Vollgas!

ÖFB-Team: Jetzt bitte  Vollgas!
© GEPA
Veröffentlicht:
08.06.2017
Das ÖFB-Team darf auswärts gegen Irland nicht verlieren, sonst ist der WM-Zug wohl abgefahren.

Selten hatte der abgedroschene Spruch „Das nächste Spiel ist immer das schwerste“ für Marcel Koller und seine Elf mehr Gültigkeit als in der Quali für die WM 2018 in Russland. Auch in Dublin muss das Nationalteam – derzeit Vierter der Gruppe D – punkten, will man die Chance auf die Endrundenteilnahme am Leben erhalten.

Viele Sorgen vor dem „Finalspiel“
Teamchef Koller, seit der EM 2016 und dem schwachen Start in die Quali angezählt, muss gegen die Iren auf die Stammkräfte Marko Arnautovic, Stefan Ilsanker (beide gesperrt) sowie Marcel Sabitzer (verletzt) verzichten, berief dafür mit Konrad Laimer (RB Salzburg) und Kevin Danso (FC Augsburg) zwei Neulinge in den Kader. Vehement forderte der Schweizer Coach von allen Spielern die volle Leidenschaft und Konzentration für die schwere Auswärtsbegegnung ein, nachdem es etwa von Sebastian Prödl offene Kritik am Quali-Spieltermin kurz nach Ende der Meisterschaftssaison gab.

Pleite im Hinspiel
Zur Erinnerung: Die bittere 0:1-Heimniederlage gegen die Iren im Herbst war hauptverantwortlich dafür, dass Alaba und Co in den ausstehenden Quali-Matches permanent mit dem Rücken zur Wand stehen. Wollen wir hoffen, dass in Dublin die Revanche glückt …

Österreich – Irland: Die Bilanz

  • Spiele insgesamt: 15
  • Sieg/Remis/Niederlage: 9/3/3
  • Torverhältnis: 36:18
  • Letztes Auswärtsspiel gegen Irland (WM-Qualifikation 2012/13): 2:2

 

10.61.5.114