0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Debüt für Branka

Debüt für Branka
© ARD
Veröffentlicht:
13.09.2016
Im ersten Kroatien-Krimi hat eine Frau das Sagen: Neda Rahmadian spielt Kommissarin Branka Maric

In der Kroatischen Küstenstadt Split wird ein heruntergekommener Kriegsveteran ermordet. Auffällig: Aus der Wohnung des Opfers wurden alle Erinnerungen und Berichte an seine Einheit im Bürgerkrieg entwendet. Handelt es sich bei dem Mord um einen Racheakt für ein Kriegsverbrechen? Eine erste Spur führt zu einem Kriegskameraden des Ermordeten: zum selbstgefälligen Bauunternehmer Jerko Novak (Ralph Herforth).

Vielschichtiges Krimi-Drama
Branka Maric (Neda Rahmadian), frischgebackene Leiterin der Mordkommission in Split, muss das Verbrechen mit ihren Kollegen Emil (Lenn Kudrjawizki) und Borko (Kasem Hoxha) aufklären. Was anfangs wie ein simpler Raubmord aussieht, wächst sich zu einem komplexen Fall aus, in den Branka auch persönlich involviert ist. Den zweiten Film der neuen Krimi-Reihe zeigt die ARD bereits am 22. 9. um 20.15 Uhr.

Der Kroatien-Krimi: Der Teufel von Split | Donnerstag 15.09.2016, 20.15 Uhr | ARD

 

10.61.5.114