0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Soupshop mit erstem 360-Grad-Musikvideo aus Österreich

Soupshop mit erstem 360-Grad-Musikvideo aus Österreich
© Soupshop
Veröffentlicht:
28.06.2014
Die Band kennt man aus den tele-Werbespots: Soupshop haben nun ein neues Video veröffentlicht - im 360-Grad-Stil

Haben Sie sich schon mal gefragt, woher die Musik bei den tele-Werbespots kommt? Die hat die Wiener Skunkrock-Band Soupshop geliefert, der Song heißt "I lost against PMS" und ist von ihrem Album "Muchas Gracias".

Und nun kommt der neueste Streich von Soupshop, sie präsentieren ihr Video zu "Days Of War (Nights Of Love)" und nutzen dabei eine neue Technik, sie spielen auf dem sogenannten "Little Planet" und tatsächlich wirkt es ein bisschen wie "Die Maus vom Mars". Bereits vor einigen Wochen geisterte zum ersten Mal diese Idee durch`s Netz, als ein deutscher Journalist mit seinem Fahrrad über einen Miniplaneten radelte. Die Wiener Band "Soupshop" fand Gefallen an der ungewöhnlichen Sphärenoptik und drehte ihr Video vergangenes Wochenende, unmittelbar vor ihrem Auftritt am Donauinselfest.

Die 360-Grad-Technologie stammt vom Wiener Start-Up-Unternehmer Alessandro Dimas. Er meint ", dass es vermutlich das erste Bandvideo in diesem Stil im deutschsprachigen Raum sein dürfte. In Österreich auf jeden Fall."

"Little Planet"-Videos werden mit 6 GoPro-Kameras gefilmt, die zu einem Würfel arrangiert sind. Eine Software rückt es dann in diese außergewöhnliche Perspektive.

www.soupshop.at

www.360-grad-video.com

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115