0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

In memoriam Michael Glawogger

In memoriam Michael Glawogger
© Picturedesk
Veröffentlicht:
23.04.2014
Der österreichische Filmemacher Michael Glawogger verstarb unerwartet im Alter von 54 Jahren in Liberia.

Ein tragischer Verlust: Der österreichische Filmemacher Michael Glawogger verstarb unerwartet im Alter von 54 Jahren in Liberia. Er war gerade für sein nächstes Filmprojekt unterwegs. Wir werden den vielseitigen Filmemacher (u.a. "Contact High", "Whores' Glory", "Nacktschnecken", "Workingman's Death") fürchterlich vermissen. 


Der ORF reagiert mit Programmänderungen: 

In "Kultur Heute" (um 20.00 Uhr in ORF III) zeigt ORF eins heute den Dokumentarfilm "Megacities" über besondere Lebensumstände in den vier gigantischen Stadtgebilden Mumbai, New York, Mexiko City und Moskau um 21.55 Uhr. Am Sonntag, dem 27. April, steht dann im "dok.film" um 23.05 Uhr in ORF 2 der mehrfach ausgezeichnete Dokumentarfilm "Workingman's Death" (in ORF III am 1. Mai um 23.50 Uhr zu sehen) über körperliche Schwerstarbeit unter extremen Bedingungen an verschiedenen Orten der Erde. Am Montag, dem 28. April, zeigt ORF 2 um 0.00 Uhr in ORF 2 Michael Glawoggers gleichnamige Verfilmung von Josef Haslingers Roman "Das Vaterspiel". Anschließend zeigt ORF 2 die international preisgekrönte Dokumentation "Whores' Glory". In diesem letzten Teil seiner dokumentarischen Trilogie beleuchtet Filmemacher Michael Glawogger die Lebensumstände und Geschichten von Prostituierten aus aller Welt: Eine filmische Reise von Mexiko über Thailand, Bangladesch und Neapel bis Wien.

ORF III zeigt am Freitag, dem 25. April, um 20.15 Uhr Michael Glawoggers Kinofilm "Contact High", die psychedelische Gangster-Komödie aus dem Jahr 2009 mit Raimund Wallisch, Michael Ostrowski, Georg Friedrich, Detlev Buck und Hilde Dalik.

Das werktägliche Kulturmagazin "Kultur Heute" gestaltet die heutige Sendung am Mittwoch, dem 23. April, um 20.00 Uhr in ORF III in memoriam Michael Glawogger. Zu Gast bei Moderator Peter Fässlacher ist der österreichische Schauspieler und Regisseur Markus Schleinzer, Freund und Wegbegleiter von Michael Glawogger, der auch in Glawoggers Filmen "Das Vaterspiel" und "Slumming" mitgespielt hat.

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115