0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Adams Äpfel

Adams Äpfel
© Delphi Film
Starttermin:
Ab 31. August im Kino
Teaser:
Ivan (Mads Mikkelsen) ist ein idealistischer Landpfarrer, der in der dänischen Provinz eine Art Arche Noah für Straftäter errichtet hat: In seinem idyllischen Pfarrhof sollen sie resozialisiert werden.
Veröffentlicht:
29.08.2006
So beackert er mit aller Kraft das steinige Herz von Khalid (Ali Kazim), dem arabischen Tankstellenräuber, und von Gunnar (Nicolas Bro), seines Zeichens Trinker und Vergewaltiger. Sie scheinen bereits geläutert, als der Skinhead Adam (Ulrich Thomsen) zur Truppe stößt. Adam will der Bekehrung zum Guten auf jeden Fall widerstehen.

Er durchschaut rasch, dass Khalid gerne mal Schießübungen veranstaltet, Gunnar Hustensaft säuft und Ivan... tja, Ivan verschließt seine Augen vor dem, was nicht in sein Weltbild passt. Adam ersinnt einen perfiden Plan: Kann er Ivan fertig machen? Doch er macht die Rechnung ohne Gott, der ebenfalls mitmischt...

Eine tiefschwarze Komödie von "In China essen sie Hunde"-Autor Anders Thomas Jensen und nicht nur zum Brüllen komisch, sondern auch bereits mit zig Filmpreisen überschüttet: Dänischer Filmpreis 2006 je für Film, Drehbuch und für Spezialeffekte, Publikumspreis des Robert Festivals 2006, Publikumspreis Filmfest Hamburg 2005 und - man höre und staune - Kulturpreis der dänischen Priester 2006. Unbedingt sehenswert!
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114