0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Terminator 3 - Rebellion der Maschinen

Kinder 10-16, USA 2003

Frühere Austrahlungen

12.03.2006, ORF eins
12.03.2006, ProSieben
28.04.2007, ORF eins
02.11.2007, ProSieben
11.01.2008, SF2
03.02.2008, AXN
07.01.2009, ORF eins
09.01.2009, ProSieben
05.06.2009, SF2
25.10.2009, ORF eins
30.10.2009, ProSieben
01.01.2010, SF2
25.08.2010, ORF eins
11.09.2010, Sky Cinema HD
11.09.2010, Sky Cinema +1
12.09.2010, Sky Cinema +24
20.09.2010, Sky Cinema HD
20.09.2010, Sky Cinema +1
21.09.2010, Sky Cinema +24
24.09.2010, Sky Action
24.09.2010, ProSieben
25.09.2010, Sky Action
26.09.2010, ProSieben
27.09.2010, Sky Action
15.07.2011, ProSieben
Elf Jahre und 170 Millionen Dollar hat es gebraucht, um den Terminator wieder auf die Kinoleinwand zu bringen. Beim dritten Teil der Saga von Killerrobotern aus der Zukunft führte nicht James Cameron Regie, sondern Jonathan Mostow. Arnold Schwarzenegger wird als T-800 von den letzten Rebellen in unsere Gegenwart zurückgeschickt, um John Connor vor dem Bösen zu bewahren, damit der später die Menschheit vor den Maschinen retten kann. Sein Gegner ist diesmal T-X (Kristanna Loken), eine unzerstörbare Terminatrix aus der Zukunft, die John ausschalten möchte.

Schauspieler:
Arnold Schwarzenegger(Terminator)
Nick Stahl(John Connor)
Claire Danes(Kate Brewster)
Kristanna Loken(T-X/Terminatrix)
David Andrews(Robert Brewster)
Brian Sites(Bill Anderson)
Chris Hardwick(Ingenieur)
Originaltitel: Terminator 3: Rise of the Machines
Regie: Jonathan Mostow
Drehbuch: John Brancato, Michael Ferris, Tedi Sarafian
Kamera: Don Burgess
Musik: Marco Beltrami
Produzent: Andrew G. Vajna, Colin Wilson, Hal Lieberman, Joel B. Michaels, Mario Kassar, Matthias Deyle
Produktion: C-2 / Intermedia / IMF / Mostow / Lieberman Prod.
Altersempfehlung: ab 16

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115