0%
 
 
Loading
Dienstag, 06.12.2016 06:52 Uhr
Guten Morgen!
| Jetzt anmelden
Ein siebzehnjähriger Internatszögling (Chris O´Donnell) wird ein wildes Wochende lang von einem ebenso blinden wie suizidgefährdeten ehemaligen Frontsoldaten (Al Pacino) in der hohen Kunst des stilvollen Exzesses unterrichtet und versorgt im Gegenzug den alten Kämpfer mit neuem Kampfgeist. Jeder Kader von Martin Brests "Der Duft der Frauen" ist in Schmalz und Menschlichkeit gebacken. Empfehlenswert ist der Film trotzdem. Denn: Al Pacino wurde für diese Rolle mit dem Oscar ausgezeichnet.
Medizin/Physiologie/Psychologie
Der Duft der Frauen
USA 1992
Schauspieler:
Al Pacino(Lt. Col. Frank Slade)
Chris O'Donnell(Charlie Simms)
Gabrielle Anwar(Donna)
James Rebhorn(Mr. Trask)
Philip Seymour Hoffman(George Willis jr.)
Richard Venture(W.R. Slade)
Bradley Whitford(Randy)
Originaltitel: Scent of a Woman
Regie: Martin Brest
Drehbuch: Cesare Zavattini, Bo Goldman
Kamera: Donald E. Thorin
Musik: Thomas Newman
Produzent: Martin Brest
Produktion: UIP/ Universal
Altersempfehlung: ab 12

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

20:15 im TV

Kommissar Wallander - Mörder ohne Gesicht

Kommissar Wallander - Mörder ohne Gesicht

TV-Kriminalfilm

3sat

06.12.2016, 20:15

Die Kanzlei

Anwaltsserie

Das Erste

06.12.2016, 20:15

Angela Merkel: Die Unerwartete

Dokumentarfilm

ARTE

06.12.2016, 20:15

Rosins Restaurants - Ein Sternekoch räumt auf!

Coachingshow

kabel eins

06.12.2016, 20:15

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.114