0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Sie ist meine Mutter

Nach der gleichnamigen Autobiografie von Gisela Heidenreich
Comedyserie, D 2006
Rena (Thekla Carola Wied) wurde 1943 in Norwegen in einem "Lebensborn-Heim" der Nationalsozialisten geboren. Wie es dazu kam, weiß sie nicht, weil ihre Mutter (Kyra Mladeck) Fragen nach der Vergangenheit konsequent mit Verdrängung und Verleugnung beantwortet. Endlich heute, als sechzigjährige Frau, traut Rena sich die Wahrheit einzufordern. Ein sensibles Mutter-Tochter-Beziehungsdrama nach der gleichnamigen Autobiografie von Gisela Heidenreich.

Schauspieler:
Thekla Carola Wied(Rena)
Kyra Mladeck(Edith)
Rüdiger Vogler(Jan)
Michael Altmann(Friedrich)
Florian Brückner(Philip)
Veronika von Quast(Barbara)
Robert Dölle(Daniel)
Regie: Dagmar Hirtz
Drehbuch: Hannah Hollinger
Kamera: Axel Block
Produzent: Regina Ziegler
Produktion: Ziegler Film / WDR

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114