0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Das Schloss

Nach Motiven aus Franz Kafkas "Der Prozess" und "Das Schloss"
Comedyserie, A/D 1997
Regisseur Michael Haneke ("Funny Games", "Wolfzeit", "Caché") verlegt die Handlung von Franz Kafkas gleichnamigem Romanfragment in die 1950er-Jahre. Sein "Schloss" wird zu einer präzise inszenierten Reise in die Unsicherheit: Der Landvermesser K. (Ulrich Mühe) wird in ein Dorf versetzt. Dort er­wartet ihn niemand. Er versucht, in das Schloss vorzudringen, den Verwaltungssitz. Man lässt ihn nicht herein. Egal, was K. unternimmt, es führt zu nichts.

Schauspieler:
Ulrich Mühe(K.)
Susanne Lothar(Frieda)
Nikolaus Paryla(Vorsteher)
André Eisermann(Barnabas)
Udo Samel(Erzähler)
Originaltitel: Das Schloss
Regie: Michael Haneke
Drehbuch: Michael Haneke
Kamera: Jirí Stibr
Produzent: Veit Heiduschka
Produktion: WEGA-Filmproduktion/ ORF/ BR/ arte

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115