0%
 
 
Loading
Dienstag, 06.12.2016 13:11 Uhr
Guten Tag!
| Jetzt anmelden
Für den zweiten Kinofilm der britischen Kult-Komikertruppe Monty Python verkleideten sich John Cleese, Graham Chapman, Michael Palin, Eric Idle & Co als Ritter der Tafelrunde, die von blutrünstigen Kaninchen und vulgären Franzosen aufgerieben werden. Zum kuriosen deutschen Titel (im Original "Monty Python and the Holy Grail") kam es, weil die tapferen Gralsritter auf imaginären Pferden (echte waren zu teuer) reiten, deren Galoppgeräusche mithilfe zweier Kokosnusshälften erzeugt wurden.

Frühere Austrahlungen

12.03.2009, ARTE
Zeichentrick/Animation
Die Ritter der Kokosnuss
GB 1975
Schauspieler:
Graham Chapman(König Arthur)
John Cleese(Sir Lancelot, der Tapfere/Der Schwarze Ritter/Der Zauberer/)
Terry Gilliam(Knappe Patsy/Der Wahrsager)
Eric Idle(Sir Robin, der Nicht-ganz-so-Tapfere/Bruder Maynard/Lancelo)
Terry Jones(Sir Bedevere)
Michael Palin(Sir Galahad)
John Young(Historian Frank)
Originaltitel: Monty Python And The Holy Grail
Regie: Terry Gilliam, Terry Jones
Drehbuch: Michael Palin, John Cleese, Terry Jones, Eric Idle, Graham Chapman
Kamera: Terry Bedford, Howard Atherton
Musik: Neil Innes, De Wolfe
Produzent: Mark Forstater
Produktion: Python (Monty) Pictures
Altersempfehlung: ab 12

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

20:15 im TV

Kommissar Wallander - Mörder ohne Gesicht

Kommissar Wallander - Mörder ohne Gesicht

TV-Kriminalfilm

3sat

06.12.2016, 20:15

Die Kanzlei

Anwaltsserie

Das Erste

06.12.2016, 20:15

Angela Merkel: Die Unerwartete

Dokumentarfilm

ARTE

06.12.2016, 20:15

Rosins Restaurants - Ein Sternekoch räumt auf!

Coachingshow

kabel eins

06.12.2016, 20:15

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.113