0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Davor und danach

Adaption von Rosellen Browns Bestseller "Before and After"
Puppentrickserie, USA 1995

Frühere Austrahlungen

15.02.1999, SF2
23.02.1999, ORF eins
02.07.2000, RTL
23.01.2001, ORF eins
23.01.2001, ORF 2
19.07.2001, SF2
30.09.2001, VOX
25.03.2003, RTL II
24.10.2003, ORF eins
10.04.2004, VOX
29.11.2004, kabel eins
09.10.2006, ZDF
Amerikanische Provinz. Eine glückliche Familie. Ein Vater (Liam Neeson), eine Mutter (Meryl Streep), ein Sohn (Edward Furlong). Das ist "davor". Ein schrecklicher Schicksalsschlag. Ein Teenager, der verschwunden ist und von der Polizei gesucht wird, weil er seine Freundin umgebracht haben soll. Das ist "danach". Eine kühl kalkulierte Mischung aus Familienfilm und Psychothriller. Das ist "Davor und danach", Barbet Schroeders Nachtmeerfahrt durch die menschliche Seele, entstanden nach einem Skript vom "Das Schweigen der Lämmer"-Drehbuchautor Ted Tally. Beide Eltern reagieren auf extremste Art und Weise, als sie vom schrecklichen Verdacht hören, der auf ihrem Sohn lastet. Ein Elternteil bricht sogar das Gesetz, um sein Kind zu schützen", erklärt Schroeder. "Aber beide handeln aus Liebe, und genau das hat mich fasziniert. Diese Familie zerbricht nicht am Konflikt, sie wird stärker. Ich erzähle, wie eine Familie jede Katastrophe überleben kann, wenn sie nur bereit ist, einmal nicht mit dem Hirn, sondern mit dem Herzen zu argumentieren."

Schauspieler:
Meryl Streep(Carolyn Ryan)
Liam Neeson(Ben Ryan)
Edward Furlong(Jacob)
Julia Weldon(Judith)
Alfred Molina(Panos Demeris)
Daniel von Bargen(Fran Conklin)
John Heard(Wendell Bye)
Ann Magnuson(Terry Taverner)
Originaltitel: Before and After
Regie: Barbet Schroeder
Drehbuch: Ted Tally
Kamera: Luciano Tavoli
Musik: Howard Shore
Produzent: Barbet Schroeder, Susan Hoffman
Produktion: Hollywood Pic. / Caravan Pic.
Altersempfehlung: ab 12

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113