0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Die Ehe der Maria Braun

Comedyserie, D 1978

Frühere Austrahlungen

30.10.2000, ARTE
08.01.2002, One
13.06.2002, Das Erste
14.06.2002, SF2
24.06.2002, One
31.07.2004, SF1
12.08.2004, Das Erste
08.08.2005, SWR
28.08.2006, MDR
23.01.2007, hessen fernsehen
29.11.2008, Bayerisches Fernsehen
11.12.2008, 3sat
09.06.2009, NDR
16.06.2009, hessen fernsehen
02.06.2010, Das Erste
Hochgearbeitet hat sich die Maria, aus dem Schutt und dem Dreck und den Trümmern des zerbombten Deutschland. Heute ist sie die Frau Braun. Hochgeachtet und vielgefürchtet. Ehrgeizig. Schön. Ein Mitglied des Establishments. Aber was hilft das alles, wenn daheim die Ehe zerbricht? Melancholisches Meisterwerk. Mit Hanna Schygulla. Und von Rainer Werner Fassbinder. Dem einzigen Regisseur Deutschlands, der Kunstkino stets so locker und leicht inszenierte, wie wenn es sich dabei um einen Groschenroman handeln würde.

Schauspieler:
Hanna Schygulla(Maria Braun)
Klaus Löwitsch(Hermann Braun)
Gisela Uhlen(Mutter)
Ivan Desny(Oswald)
Hark Bohm(Senkenberg)
Gottfried John(Willi)
Elisabeth Trissenaar(Betti)
Regie: Rainer Werner Fassbinder
Drehbuch: Peter Märthesheimer, Pea Fröhlich
Kamera: Michael Ballhaus
Musik: Peer Raben
Produktion: Albatros/Trio/WDR
Altersempfehlung: ab 12

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113