0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Der Gewaltfrieden

Folge: 2
Internationale Ligen, D 2009

Frühere Austrahlungen

21.02.2010, ARD-alpha
30.10.2010, Bayerisches Fernsehen
13.11.2010, ARD-alpha
18.04.2011, Phoenix
Der 1. Weltkrieg war für Deutschland längst verloren, als am 28. Juni 1919 der berühmte "Frieden von Versailles" unterzeichnet wurde. Dass das Deutsche Reich und seine Verbündeten die alleinige Kriegsschuld übernahmen und zu Gebietsabtretungen sowie Reparationszahlungen verpflichtet wurden, spaltete die politischen Lager. Die Revolution brach aus, der Kampf um die Macht begann. Basierend auf Originaldokumenten inszenierte Bernd Fischerauer die Zeit zwischen Waffenstillstand und Friedensvertrag als zweiteiliges, starbesetztes (u. a. Mathieu Carrière, Jürgen Tarrach) Dokumentarspiel.

Schauspieler:
Mathieu Carrière(Ulrich raf Brockdorff-Rantzau)
Jürgen Tarrach(Friedrich Ebert)
George Meyer-Goll(Philipp Scheidemann)
Alexander Held(Wilhelm Groener)
Roland Renner(Harry Graf Kassler)
Hans-Michael Rehberg(Walther Freiherr von Lüttwitz)
Hans Hohlbein(Matthias Erzberger)
Regie: Bernd Fischerauer
Drehbuch: Bernd Fischerauer, Klaus Gietinger
Kamera: Markus Fraunholz
Musik: Hannes Schalle

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114