0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Wunschkinder und andere Zufälle

Nach dem gleichnamigen Roman von Maria Herder
Zeichentrick/Animation, D 2003

Frühere Austrahlungen

28.11.2003, Das Erste
01.11.2004, ORF 2
15.11.2004, SWR
25.11.2004, MDR
03.01.2005, NDR
29.07.2005, Das Erste
10.09.2005, hessen fernsehen
24.06.2006, Slovenija 1
02.08.2006, Bayerisches Fernsehen
13.10.2007, ORF 2
24.10.2008, hessen fernsehen
08.11.2008, WDR
10.11.2008, One
16.01.2009, hessen fernsehen
10.12.2009, SWR
08.01.2011, Das Erste
03.03.2011, One
27.03.2011, MDR
08.04.2011, SWR
Die wohlhabende Hildegard Reimund hat zwar drei erwachsene Töchter, aber von keiner ist ein Enkelkind zu erwarten. Deshalb rückt sie an ihrem 60. Geburtstag mit der Idee heraus, ihre Villa derjenigen zu vermachen, die zuerst schwanger ist. Die drei Töchter sind bestürzt, aber bald spukt der verlockende Gedanke an die Luxusvilla in den Köpfen von Susanne, Anja und Regina .

Schauspieler:
Ruth Maria Kubitschek(Hildegard Reimund)
Susanna Simon(Susanne Reimund)
Marita Marschall(Regina Marquardt)
Tina Ruland(Anja Reimund)
Gesine Cukrowski(Karin Schwarz)
Michael Roll(Robert Marquardt)
Oliver Bootz(Frank)
Regie: Thomas Jacob
Drehbuch: Ina Siefert, Andy T. Hoetzel
Kamera: Wolfram Beyer
Musik: Arnold Fritzsch
Produzent: Tanja Ziegler
Produktion: ARD/Degeto, Ziegler Film

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115