0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Der Rosenkrieg - Bis dass der Tod uns scheidet

TV-Psychothriller, USA 1989

Frühere Austrahlungen

13.03.1999, ProSieben
01.05.2000, Sat.1
04.08.2001, ProSieben
15.10.2002, kabel eins
19.03.2005, Das Erste
09.04.2005, hessen fernsehen
07.06.2005, NDR
18.06.2005, BR Fernsehen
30.08.2005, WDR
25.12.2005, SWR
17.06.2006, Das Erste
17.11.2007, One
16.12.2007, Das Erste
31.12.2007, MDR
24.09.2008, kabel eins
02.12.2012, SIXX Austria
Bei der Hochzeit waren Mr. und Mrs. Rose ein Herz und eine Seele. Zwei Menschen, die sich gefunden haben im Weltenstrudel und gewillt waren, den Weg des Lebens fortan gemeinsam zu beschreiten. Ein Paar, so glücklich und verliebt, wie es nur sein kann. Dann kam die Scheidung. Und alles, was vorher rosa, war plötzlich schwarz beziehungsweise blutrot. Ein Herz und keine Seele - so das neue Motto im Haushalt Rose. Der Scheidungsanwalt (Danny DeVito, der auch Regie führte) tut das Seine, um die Fronten zu verhärten. Ehekrieg à la Hollywood. Mit Michael Douglas als geplagtem Gatten, Kathleen Turner als gepeinigter Gattin und Marianne Sägebrecht als genervter Haushälterin.

Schauspieler:
Michael Douglas(Oliver Rose)
Kathleen Turner(Barbara Rose)
Danny DeVito(Anwalt Gavin D'Amato)
Marianne Sägebrecht(Haushälterin Susan)
G.D. Spradlin(Harry Thurmont)
Sean Astin(Josh mit 17)
Heather Fairfield(Carolyn mit 17)
Originaltitel: The War of Roses
Regie: Danny DeVito
Drehbuch: Michael Leeson
Kamera: Stephen H. Burum
Musik: David Newman
Produzent: James L. Brooks, Arnon Milchan
Produktion: Gracie Films (für 20th Century Fox)
Altersempfehlung: ab 16

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115