0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Nicht alle waren Mörder

Nach der gleichnamigen Autobiografie von Michael Degen
Comedyserie, D 2006

Frühere Austrahlungen

02.11.2007, ORF 2
03.11.2007, ORF eins
20.11.2007, Bayerisches Fernsehen
16.02.2008, SWR
31.10.2008, Das Erste
19.12.2008, ORF 2
27.04.2009, Slovenija 2
02.04.2010, ARTE
19.11.2010, Phoenix
25.01.2011, SWR
07.05.2012, ARTE
Als ihre Nachbarn im März 1943 von der SS zur Deportation abgeholt werden, entschließt sich die Jüdin Anna Degen mit ihrem elfjährigen Sohn in Berlin unterzutauchen. In den folgenden zwei Jahren erleben sie Hunger und Bombennächte, aber auch Menschlichkeit und Freundschaft. Ergreifende Vergangenheitsbewältigung mit Nadja Uhl, Hannelore Elsner, Richy Müller und Katharina Thalbach.

Schauspieler:
Aaron Altaras(Michael)
Nadja Uhl(Anna Degen)
Hannelore Elsner(Ludmilla)
Dagmar Manzel(Martchen)
Maria Simon(Lona)
Richy Müller(Hotze)
Axel Prahl(Redlich)
Regie: Jo Baier
Drehbuch: Jo Baier
Musik: Enjott Schneider
Altersempfehlung: ab 12

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114