0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia

Drama, USA 2005

Frühere Austrahlungen

26.07.2008, Disney Channel
19.09.2008, SF2
15.11.2008, ORF eins
15.11.2008, Sat.1
16.11.2008, ORF eins
12.11.2009, Sat.1
29.11.2009, ProSieben
30.06.2010, Sat.1
16.10.2010, Disney Cinemagic
08.12.2010, ORF eins
17.12.2010, Sat.1
26.12.2010, Disney Cinemagic
05.02.2011, Disney XD
27.02.2011, Disney Cinemagic
23.04.2011, SF2
14.05.2011, Disney Cinemagic
25.12.2011, Disney XD
12.04.2012, Disney Cinemagic
28.04.2012, Sat.1
30.11.2012, Disney Cinemagic
Der erste Teil von C. S. Lewis´ Chroniken, "Der König von Narnia", wurde von "Shrek"-Macher Andrew Adamson inszeniert und führt seine Protagonisten ebenso wie die (jugendliche und erwachsene) Zuseherschaft in die fantastische Welt hinter dem Kleiderkasten ein. Die wird von einer Gruppe englischer Kinder entdeckt, die während des Zweiten Weltkriegs von ihrer Mutter zu einem exzentrischen Professor aufs Land verschickt werden und aus lauter Langeweile nichts Besseres zu tun haben, als das große alte Herrenhaus zu erforschen. Und tatsächlich: Der Schrank in irgendeinem Hinterzimmer ist ein magisches Tor in eine Welt voller Sagengestalten, Fabelwesen, Monster und Special Effects - Narnia eben. Dort hat Tilda Swinton, die in diesem Film die Weiße Hexe gibt, das Land mit einem Fluch belegt, der für eisigen Winter sorgt. Und die Kinder wollen nun alles tun, um dem rechtmäßigen König (einem Löwen ...) wieder auf den Thron zu verhelfen.

Schauspieler:
William Moseley(Peter Pevensie)
Anna Popplewell(Susan Pevensie)
Skandar Keynes(Edmund)
Georgie Henley(Lucy Pevensie)
Tilda Swinton(Weiße Hexe Jadis)
James McAvoy(Mr. Tumnus)
Patrick Kake(Oreius, Aslans Hauptzentaur)
Originaltitel: The Chronicles of Narnia: The Lion, the Witch & the Wardrobe
Regie: Andrew Adamson
Drehbuch: Stephen McFeely, Andrew Adamson, Ann Peacock, Christopher Markus
Kamera: Donald McAlpine
Musik: Harry Gregson-Williams
Produzent: Mark Johnson, Douglas Gresham
Produktion: Walt Disney Pic./ Walden Media/ Lamp Lost Prod.

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115