0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Der kleine Eisbär

Leichte Musik, D 2001

Frühere Austrahlungen

25.12.2006, ORF eins
25.12.2006, RTL
06.05.2007, SF1
26.12.2007, RTL
29.02.2008, Super RTL
20.08.2008, SF2
24.12.2008, ORF eins
02.01.2009, Super RTL
09.05.2009, SF2
31.12.2009, ORF eins
11.06.2010, Super RTL
Die Freude im südlichen Polarkreis ist groß, als eines Tages der kleine Eisbär Lars geboren wird. Aber bald erweist sich Lars als Träger absonderlicher Ideen: Er hält nichts von althergebrachten Traditionen im Eisland, z. B. davon, daß er nicht mehr mit seinem besten Freund Robby spielen soll, weil Robben und Eisbären eigentlich Feinde sind. Lars begibt sich also mit seiner kindlichen Einfalt auf eine Mission, die andern davon zu überzeugen, daß auch natürliche Feinde friedlich nebeneinander leben können.Der zu seiner Zeit "aufwendigste deutsche Zeichentrickfilm aller Zeiten", eine lehrreiche Bilderbuchgeschichte mit vielen liebenswerten Tierchen: Die Regisseure Thilo Rothkirch und Piet de Rycker haben seit ihrem ersten Trickfilm "Tobias Totz und sein Löwe" einiges dazugelernt.

Schauspieler:
Mijail Verona(Lars)
Maximilian Artajo(Robby)
Jochen Busse(Kalle)
Mike Krüger(Nalle)
Bernd Stelter(Palle)
Ingolf Lück(Mika)
Vanessa Petruo(Manili)
Regie: Piet de Rycker, Thilo Rothkirch
Drehbuch: Bert Schrickel, Piet de Rycker, Thomas Wittenburg
Musik: Nigel Clarke, Michael Csány-Wills
Produzent: Thilo Rothkirch, Willi Geike
Produktion: Rothkirch/ Cartoon-Film/ Warner Bros. Filmprod./ Kringel Medien/ Motion Works/ Animationsstudio Ludewig/ Animagix Media/ Animationsfabrik/ Comet/ BB-Film

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115