0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Air America

nach einer literarischen Vorlage von Christopher Robbins
Kinder 10-16, USA 1990

Frühere Austrahlungen

26.06.1999, ProSieben
16.02.2000, SF2
05.05.2000, ProSieben
03.07.2000, ORF eins
19.01.2002, RTL II
18.03.2002, Sat.1
22.05.2002, SF2
27.05.2002, Sat.1
18.10.2002, ORF eins
19.10.2002, ORF 2
05.01.2003, Sat.1
01.03.2003, ATV
02.03.2003, Sat.1
28.04.2003, Tele 5
29.09.2003, ATV
07.07.2006, VOX
22.03.2007, ATV
05.05.2007, VOX
05.10.2008, ATV
11.10.2008, ZDF
06.03.2009, 13th Street
08.08.2009, ATV
13.09.2009, 13th Street
28.11.2009, ZDF
18.12.2009, 13th Street
02.04.2010, RTL II
18.04.2010, 13th Street
01.10.2010, ATV
26.03.2011, RTL II
27.05.2013, MGM
24.05.2014, RTL II
Laos, im Jahre 1969. Hier operiert die Air America. Eine Luftlinie der ganz besonderen Art: Sie scheint auf keinem offiziellen Flugplan auf, ist im Dienste der CIA unterwegs, wird aber von dieser ständig verleugnet. Die Air America versorgt die kommunistenfeindlichen Rebellen mit Nahrung, Waffen und Opium. Roger Spottiswoodes fliegerisches Hau-drauf-Spektakel glänzt mit Actionreichtum, Hirnarmut, Humor und Mel Gibson.

Schauspieler:
Mel Gibson(Gene Ryack)
Robert Downey Jr.(Billy Covington)
Nancy Travis(Corinne Landreaux)
Ken Jenkins(Major Donald Lemond)
David Marshall Grant(Rob Diehl)
Lane Smith(Senator Davenport)
Art LaFleur(Jack Neely)
Originaltitel: Air America
Regie: Roger Spottiswoode
Drehbuch: John Eskow, Richard Rush
Kamera: Roger Deakins
Musik: Charles Gross, Popsongs der späten 60er Jahre
Produzent: Daniel Melnick
Produktion: Indieprod
Altersempfehlung: ab 12

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115