0%
 
 
Loading
Montag, 05.12.2016 19:46 Uhr
Guten Abend!
| Jetzt anmelden
Der aufmüpfige Teenager Lilly (Theresa Scholz) und die lebenslustige Witwe Helene (Nicole Heesters) bilden eine unfreiwillige Wohngemeinschaft in Hamburg, da die Oma sechs Wochen lang auf die Enkelin aufpassen soll - was beiden gar nicht in den Kram passt. Erst die Liebe führt die Generationen zusammen: Lilly hat ihr Herz an den Rapmusiker Philip (David Winter) verloren, während Helene neue Gefühle für ihren Jugendschwarm Johannes (Günter Schramm) entdeckt. Die Folge ist amouröse Aufregung quer durch alle Altersstufen.

Frühere Austrahlungen

11.10.2000, Das Erste
05.04.2001, NDR
18.07.2001, Das Erste
23.10.2002, SWR
22.03.2003, One
05.08.2003, Bayerisches Fernsehen
09.08.2003, One
25.08.2003, SWR
13.09.2003, One
02.09.2006, SWR
23.05.2007, Bayerisches Fernsehen
15.11.2007, NDR
Zeichentrick/Animation
Für die Liebe ist es nie zu spät
D 1999
Schauspieler:
Nicole Heesters(Helene)
Günter Schramm(Johannes)
Theresa Scholz(Lilly)
Monica Bleibtreu(Ingrid)
Eva Maria Hagen(Frau Jansen)
Petra Einhoff(Marie)
Leon Kersten(Robert)
Regie: René Heisig
Drehbuch: Julia Wawrzyniak
Kamera: Rainer Klausmann
Musik: n Schmidt-Hambrock
Produzent: Wolfgang Esenwein
Produktion: Studio Hamburg

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Kommentare

20:15 im TV

Wildes Venedig

Wildes Venedig

Dokureihe

3sat

05.12.2016, 20:15

Vorsicht, Verbraucherfalle!

Dokureihe

Das Erste

05.12.2016, 20:15

Report Spezial zur Bundespräsidentenwahl

Politmagazin

ORF 2

05.12.2016, 20:15

The Big Bang Theory

Comedyserie

ProSieben

05.12.2016, 20:15

©tele - Zeitschriftenverlagsges.mbH & Co KG

10.61.5.113