0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Uhrwerk Orange

Nach dem gleichnamigen Roman von Anthony Burgess
Comedyserie, GB 1971

Frühere Austrahlungen

02.04.1999, RTL II
04.11.2001, TNT-Serie
26.03.2003, ARTE
19.09.2006, WDR
14.11.2007, ARTE
"Uhrwerk Orange" ist ein Pop-Art-Albtraum, der auf dem gleichnamigen Roman von Anthony Burgess beruht. Die Geschichte von Alex (Malcolm McDowell), Beethoven-Fan und Vorstadt-Dandy, der mit seiner Gang harmlose Bürger überfällt und später im Gefängnis dank einer zukunftsweisenden Therapie in einen guten (aber auch wehrlosen) Menschen verwandelt wird, ist ungewöhnlich bunt, ungewöhnlich schnell und ungewöhnlich bruta"Es ist notwendig, dass man einem Menschen die Wahl zwischen Gut und Böse lässt, selbst wenn er sich für das Böse entscheiden sollte", fand das 1999 verstorbene US-amerikanische Regiegenie Stanley Kubrick ("Eyes Wide Shut").

Schauspieler:
Malcolm McDowell(Alex)
Originaltitel: A Clockwork Orange
Regie: Stanley Kubrick
Drehbuch: Stanley Kubrick
Kamera: John Alcott
Musik: Wendy Carlos (als Walter Carlos)
Produzent: Stanley Kubrick
Produktion: Warner Bros. / Polaris
Altersempfehlung: ab 16

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113