0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Chinapfanne mit Seelachsfilet

Chinapfanne mit Seelachsfilet
© FIZ
Zutatenliste:
4 Personen:

  • 600 g Seelachsfilet
  • 1 Knoblauchzehe, 1 Zitrone
  • 2 EL Honig
  • 8 EL Sojasoße
  • je 1 rote und gelbe Paprikaschote
  • 250 g Sojasprossen
  • 150 g Shitake-Pilze (ersatzweise rosa Champignons)
  • 2 EL Öl
  • 8 EL süße Chilisoße
  • 100 ml Gemüsebrühe, Salz
Veröffentlicht:
22.05.2007
Fisch waschen und in Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Zitrone auspressen. Honig, Zitronensaft, Sojasoße und Knoblauch verrühren. Fischfilet darin 20 Minuten marinieren.

Inzwischen Paprika putzen, waschen und klein schneiden. Sojasprossen waschen und abtropfen lassen. Shitake-Pilze putzen und halbieren.

Fischfilet gut abtropfen lassen und die Marinade dabei auffangen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fischfiletstücke portionsweise im heißen Öl rundherum ca. 2 Minuten braten. Herausnehmen und warm stellen.

Anschließend Paprika und Pilze in der Pfanne kräftig anbraten, Marinade, Chilisoße und Gemüse­brühe zufügen. Alles 2 Minuten köcheln lassen, dann Sojasprossen und Fischfiletwürfel zufügen. Mit Salz abschmecken und noch einmal kurz erhitzen. Dazu Reis servieren.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115