0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Risotto mit Lammfilet, weißem und grünem Lauch und Minze

Risotto mit Lammfilet, weißem und grünem Lauch und Minze
Zutatenliste:
250 g Risotto-Reis
2 Stangen Lauch
1 EL Butter
100 g TK-Erbsen
500 ml Lammfond
200 ml Weißwein
4 Lammfilets
2 EL Olivenöl zum Braten
4 EL frisch geriebenen Parmesan
1 Bund frische Minze
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Veröffentlicht:
23.03.2005
Lauch putzen und gründlich waschen. Das Weiße und das Hellgrüne des Lauchs von einander trennen und getrennt in feine Blättchen schneiden. Butter in einem flachen Topf oder einer großen Pfanne erhitzen. Die weißen Lauchblättchen darin anschwitzen, aber nicht bräunen. Reis hinzufügen und gut durchrühren. Mischung zuerst mit Weißwein ablöschen und dann allmählich mit dem Lammfond auffüllen.

Wenn der Reis fast fertig ist, den grünen Lauch mit den aufgetauten Erbsen dazugeben und im Risotto mitgaren. Minze waschen und trocken schleudern. Minzeblätter abzupfen und in feine Streifen schneiden.

Lammfilets waschen, von Sehnen und Fett befreien und mit Küchenpapier trocken tupfen. Filets etwa fünf Minuten in einer Pfanne in heißem Olivenöl braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Minze und Parmesan unter das Risotto heben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Risotto auf vier tiefe Teller verteilen. Die heißen Lammfilets mit einem scharfen Messer in drei Zentimeter lange Stücke schneiden und auf dem Risotto verteilen.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113