0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Transamerica

Transamerica
Starttermin:
Ab 16. März 2006 im Kino
Teaser:
Bree (Felicity Huffman) ist ein Transsexueller, der ein bürgerliches Leben als Frau führt und jeden Cent für die letzte Operation aufspart, die ihn endgültig zur Frau macht.
Veröffentlicht:
14.02.2006
Als eines Tages ein Teenager namens Toby (Kevin Zegers) aus dem New Yorker Gefängnis anruft und seinen Vater sucht, wirft das Bree völlig aus der Bahn. Ihm wird klar, dass Toby die Frucht irgendeiner kurzen Affäre ist, die natürlich schon eine Ewigkeit zurückliegt.

Eigentlich will Bree die Sache einfach verdrängen, doch sein Psychologe verweigert ihm die endgültige Bescheinigung für die Geschlechtsumwandlungs-OP, solange er sich nicht seiner Vergangenheit gestellt und damit abgeschlossen hat.

Bree fliegt also nach New York und holt den Junior aus dem Knast, der im übrigen wegen Prostitution einsaß. In welchem Verhältnis sie zueinander stehen, verschweigt Bree, vor allem weil Toby ihn für eine Art christliche Jugendhelferin hält.

Gemeinsam machen sie sich auf den Weg an die Westküste, wobei Toby nicht ahnt, dass der Mann, den er sucht, die ganze Zeit neben ihm im Auto sitzt.

Geschlechts-Problematik ist offenbar derzeit der letzte Schrei in Hollywood: Vom schwulen Truman Capote in "Capote" (2005) bis zu den männerliebenden Cowboys in "Brokeback Mountain" (2005) – seit "Tootsie" (1982) hat sich doch einiges getan.

Wer den Film im Kino genießen will, kann sich auf ein ruhig inszeniertes Road-Movie gefasst machen, das mit Herz, Humor und vor allem der phantastisch agierenden Felicity Huffman 2006 ein echter Oscar-Anwärter war (ging aber leider leer aus).
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114