0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Auberginen-Gratin

Auberginen-Gratin
Zutatenliste:
(für 4 Personen)
• 800g Auberginen
• 2 EL Olivenöl
• 1 TL Salz
• 800 g Eiertomaten
• 200 g Käse (z.B. Ziegengouda)
• 1 Knoblauchzehe
• 1/2 TL Kräutersalz
• Pfeffer aus der Mühle
• 50 g Sonnenblumenkerne
• 1/2 Bund Petersilie
Veröffentlicht:
21.06.2004
Wie wär’s mit einem vegetarischen Gemüse-Gratin aus dem Backofen, das auf der Zunge zergeht?
Auberginen waschen, längs vierteln, dann in zwei Zentimeter große Stücke schneiden und in eine große Schüssel geben. Mit Salz bestreuen, gut mischen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 20 Minuten backen.

Auberginen aus dem Ofen nehmen, zurück in die Schüssel geben und abkühlen lassen. Eiertomaten in Viertel schneiden und zu den Auberginenwürfeln geben. Käse in Würfel schneiden und darüber streuen.

Knoblauchzehe schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken oder fein hacken und dazugeben. Alle Zutaten mischen und in eine gefettete Auflaufform füllen. Mit Sonnenblumenkernen bestreuen. Gratin im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten überbacken.

Während das Gratin im Ofen ist, Petersilie waschen, Blätter
abzupfen und fein hacken. Auberginen-Gratin aus dem Ofen nehmen. Mit Petersilie bestreuen und sofort servieren. Dazu schmeckt Fladenbrot und ein lieblicher Rotwein.
Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113